vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
GioHO
VX-Geselle


Anmeldedatum: 13.10.2016
Beiträge: 176
Wohnort: Höpfingen

BeitragVerfasst am: Mo Mai 03, 2021 22:39:07    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich würd' mich mit Schlagschrauber überhaupt nich trauen.

Ist schon oftmals eine "Überwindung", mit der Rätsche ein Drehmoment aufbauen zu müssen, mit dem man nicht gerechnet hat. Normalerweise heißt es ja in Sanitärkreisen "nach fest kommt ab", in dem Fall könnte es aber auch zu "nach auf, kommt ab" kommen.
_________________
Grüsse aus Höpfingen
Gio
________________________________________________
1991-er VX800
1980-er Kawa Z250A (mit geballten 17 Pferden Wink)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sucuki
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 11.07.2020
Beiträge: 88
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: Mo Mai 03, 2021 22:59:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ein manueller Schlagschrauber könnte doch sogar ganz hilfreich sein. Der gibt dir ja einen Impuls nach unten in die Schraube (wie Peter das empfohlen hat) und zeitgleich einen Drehimpuls.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GioHO
VX-Geselle


Anmeldedatum: 13.10.2016
Beiträge: 176
Wohnort: Höpfingen

BeitragVerfasst am: Mo Mai 03, 2021 23:52:55    Titel: Antworten mit Zitat
 
Manueller Schlagschrauber? Ist das die Ratsche, die ich ansetze, dran ziehe und mit dem Gummihammer hinten drauf haue Very Happy ?
_________________
Grüsse aus Höpfingen
Gio
________________________________________________
1991-er VX800
1980-er Kawa Z250A (mit geballten 17 Pferden Wink)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sucuki
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 11.07.2020
Beiträge: 88
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: Di Mai 04, 2021 00:08:51    Titel: Antworten mit Zitat
 
Fast Smile das ist so ein Teil wo man vorne einen Bit einsetzt und dann hinten mit dem Hammer draufschlägt. Der Schlagimpuls wird dann in eine Drehbewegung umgewandelt. Ist auch für festsitzende Kreuzschrauben super, da es den Kreuzbit halt tief in die Schraube presst und zeitgleich dreht.

Gibt es im Netz für kleines Geld und lässt sich gut dosieren, mit Hammergewicht und wie dolle man draufwimmst eben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zohr
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 25.04.2018
Beiträge: 82
Wohnort: Wedemark

BeitragVerfasst am: Di Mai 04, 2021 18:33:54    Titel: Antworten mit Zitat
 
So, alles erledigt.
Die Schrauben gingen problemlos raus.
Es war schon eine blöde Kriecherei auf dem Garagenfußboden. Die VX stand definiv einen halben Meter zu tief, um vernünftig schrauben zu können.
Da werde ich mich mal nach einer Hebebühne umschauen.

Gruß Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2020 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.