vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
KaisersTobias
VX-Rookie


Anmeldedatum: 27.05.2018
Beiträge: 10
Wohnort: 72762 Reutlingen

BeitragVerfasst am: Di Jun 19, 2018 20:30:12    Titel: Einen wunderschönen guten Abend ausm "Ländle" Antworten mit Zitat
 
Hallo alle miteinander.

Da ich nun schon minimum 15 Jahre dran rum überlege den Führerschein zu machen /hatte mit 15 mal den 1B gemacht) habe ich mich im April diesen Jahres nun dazu entschlossen den A2 zu machen (und in zwei Jahren dann A, aufgrund der neuen Möglichkeiten ohne Theorie).

Ich erzähl erstmal wie ich zur VX kam.

Als ich mich entschlossen hatte, den Schein zu machen habe ich meinen großen Bruder angesprochen, ob ich denn mal mit seiner, mittlerweile, Varadero ne Runde drehen kann. Also aufm Übungsplatz in der nähe.

Er fragte mich dann ob ich den Schein machen will. Als ich ja sagte war die nächste Frage, ob ich ein "Moped" brauch. Er hätte noch seine alte VX rum stehen. Und er hätte Sie nur gegen die Varadero eingetauscht wegen der nochmals besseren Sitzposition zwecks Rückenschmerzen.

So kam ich zur VX.

Mittlerweile hab ich den Schein und auch schon etwas an der VX rumgeschraubt um Sie nun zum TÜV zu stellen.

Der hat jetzt heut die Bremsbeläge vorn und die Gabelsimmerringe bemängelt.

Bremsbeläge stellen mich vor keine größeren Probleme, was man von den Simmerringen nicht unbedingt behaupten kann. Sowas hab ich halt noch nie gemacht und trau mich auch irgendwie nur "unter Anleitung" dran.

Daher suche ich evtl. jemand, der aus der näheren Umgebung um Tübingen kommt und mir vielleicht diese Woche zur Hand gehen kann...!?



Jetzt stell ich mich erstmal noch vor.

Ich heiße Tobi, bin gelernter Zimmermann und komme aus der sehr näheren Umgebung von Tübingen.

Habe einen 7-jährigen Sohn, bin (glücklich) geschieden und hab mich ja jetzt schon etwas in die VX "verliebt"...

Nun freu ich mich, falls sich jemand findet, der mich da unterstützen könnte.

In diesem Sinne, einen schönen Abend allen noch.


Ach ja, die VX hatte die erste Zulassung 1993 und mittlerweile um die 65tkm. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UweS
VX-Meister


Anmeldedatum: 10.05.2008
Beiträge: 549
Wohnort: Bad Homburg

BeitragVerfasst am: Di Jun 19, 2018 20:54:25    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Tobi und herzlich Willkommen.
Wünsche viel Spaß mit der VX und eine Menge schöner Kilometer.
Frage:
Wenn Du doch die VX "geerbt" hast, kann Dir da nicht dein Bruder helfen?

Gruß aus Mittelerde
Uwe

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KaisersTobias
VX-Rookie


Anmeldedatum: 27.05.2018
Beiträge: 10
Wohnort: 72762 Reutlingen

BeitragVerfasst am: Di Jun 19, 2018 20:58:43    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Uwe, danke Dir erstmal. Wink

Leider nicht, da er nicht wirklich der Schrauber ist. ich glaub er hatte nicht einmal was an der VX gemacht. Hatte Sie auch (leider) nicht allzu lange. Aber er trauert Ihr schon hinterher. Wink

Ich freu mich jedenfalls drauf endlich zu fahren.
_________________
Neuling...Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bernd_Din
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.11.2010
Beiträge: 487
Wohnort: Dinslaken

BeitragVerfasst am: Mi Jun 20, 2018 13:27:40    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Tobi!

Herzlich willkommen im Forum und viel Spass mit Deiner VX.

Gruss, Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Meister


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 583
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Do Jun 21, 2018 14:26:19    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
ich bin zu weit wech.. kann dir da leider nicht helfen.

Gibt 2 Möglichkeiten die Dinger zu wechseln. Logo muss vorn Bremse ab.. Reifen raus und auch das Schutzblech.
Dann die Beiden "Galben" raus vorher oben die Chromschraube schon mal lösen (nicht ganz abschrauben !)

Wenn raus Staubkappe ab Chromschraube runter (Vorsichtig ist etwas federdruck drauf) Öl raus laufen lassen (würde dann immer auch Öl wechseln !!

je nachdem wie du dann vorgehen möchtest wegen der 2 Möglichkeiten.
So hab ich das schon gemacht =
Ich würde dann auch die Standrohre raus nehmen aus den Holmen und alles sauber machen (in den Holmen) Ist aber etwas trickie und du brauchst ein "gebasteltes einfaches" Spezialwerkzeug. Und nen neuen CU Ring zusätzlich für die Untere Schraube. Simmering Neu mit geeignetem selbst gebastelten oder gekauften "Dorn" Kunststoff Rohr aus dem Baumarkt..... ordentlich eintreiben. Vorteile wenn du die Standrohre raus nimmst. Die siehst auch den Zustand der Gleitringe und Innereien. Ist nicht sooo schlimm das Ganze.. Logo braucht man da etwas Schrauber Erfahrung.

Möglichkeit die ich noch nicht selbst gemacht hab = Wenn die Gabeln raus sind = Staubkappe ab und mit ner Spax Schraube in den Simmering rein bis ins Blech und den alten Simmer ring samt der Schraube rauspopeln.. Neuen mit geeignetem selbst gebastelten oder gekauften "Dorn" Kunstoffrohr aus dem Baumarkt..... ordentlich eintreiben.

Neues Gabelöl ist ja wohl selbstverständlich .. denke ich mal.

Sind die Standrohre Optisch dann noch ok ? Steinschlag Rost ???
Über die Suchfunktion findest du da auch noch einiges zu.
Zu dem benötigten „Spezial“ Werkzeug .. kann ich dir noch Infos geben bei bedarf…..

Hast du die VX CD (Suchfunktion hilft dir da weiter) da sind auch noch Tips zu finden.

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KaisersTobias
VX-Rookie


Anmeldedatum: 27.05.2018
Beiträge: 10
Wohnort: 72762 Reutlingen

BeitragVerfasst am: Fr Jun 22, 2018 11:27:37    Titel: Antworten mit Zitat
 
Vielen lieben dank für die ausführliche Beschreibung. Smile

Öl wird selbstverständlich dann neues genommen. Die Holmen hab ich gestern auch schon ausgebaut und heut mach ich mich mal ans zerlegen und erneuern der Dichtungsringe. Dann beim Zusammenbau neue Beläge vorne und wenns klappt morgen gleich zur Nachprüfung.

Gruß Tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KaisersTobias
VX-Rookie


Anmeldedatum: 27.05.2018
Beiträge: 10
Wohnort: 72762 Reutlingen

BeitragVerfasst am: Fr Jun 22, 2018 11:33:04    Titel: Antworten mit Zitat
 
PAMVMeyer hat Folgendes geschrieben:
Hi,
Zu dem benötigten „Spezial“ Werkzeug .. kann ich dir noch Infos geben bei bedarf...


Das „Spezialwerkzeug“ war irgendwas mit ner M16 Gewindestange und gekonterten Muttern!?

CD hab ich. Und auch gleich das Reparaturhandbuch ausgedruckt, gebunden und markiert an den passenden Stellen. Wink also ich denke, relativ gut vorbereitet...

Gruß Tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Meister


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 583
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Fr Jun 22, 2018 11:37:39    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
Hast du die Standrohre schon raus ?
Innen Gegenhalten Gewindestange (Baumarkt) M16 so 500-700mm Lang 2xM16 Mutter Kontern (SW24) auf jeder Seite... damit in das Standrohr rein (vorischtig bis die Mutter sitzt wo sie halten soll (Taschenlampe .. kann man ganz gut sehen.. merkt man ja auch wenn sie da sitzt wo sie passt...) und "Gegehalten" wenn du unten die Innensechkantschraube löst. Das wird sonst nix mit dem Ausbau der Standrohre. Schraube unten möglichst später mit Schraubensicherung (Loctite oder so) + Neuem CU ring einsetzen.. da kann sonst ggf Öl siffen später.....

Oder machst du das ohne Standrohre raus ?
up to you...

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KaisersTobias
VX-Rookie


Anmeldedatum: 27.05.2018
Beiträge: 10
Wohnort: 72762 Reutlingen

BeitragVerfasst am: Fr Jun 22, 2018 11:48:27    Titel: Antworten mit Zitat
 
Nein noch nicht. Hab nur die kompletten Holmen ausgebaut gestern noch.
Das ist der Plan heute. Aber ich denk, dann werd ich wohl noch kurz zum Baumarkt fahren. ????

Weißt Du grad zufällig das Mass für den CU Ring?

Denke schon das ich die erste Variante bevorzuge.

Grüßle
_________________
Neuling...Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KaisersTobias
VX-Rookie


Anmeldedatum: 27.05.2018
Beiträge: 10
Wohnort: 72762 Reutlingen

BeitragVerfasst am: Fr Jun 22, 2018 11:48:54    Titel: Antworten mit Zitat
 
Nein noch nicht. Hab nur die kompletten Holmen ausgebaut gestern noch.
Das ist der Plan heute. Aber ich denk, dann werd ich wohl noch kurz zum Baumarkt fahren.

Weißt Du grad zufällig das Mass für den CU Ring?

Denke schon das ich die erste Variante bevorzuge.

Grüßle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Meister


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 583
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Fr Jun 22, 2018 12:18:55    Titel: Antworten mit Zitat
 
Aus dem Kopf nicht.. innen 10mm ist klar ich glaub Außen max. 15 besser nur 14mm bin mir da aber nicht mehr 100% sicher. Ist ja ein "Sackloch" da unten am Holm wo die Innesechkannt drin steckt.
Wenn du ganz zerlegst.. Standrohr muss schon mit etwas Kraft da rausgeholt werden (so Ruckartig eben). Da flutscht der Simmerring gleich mit raus aber auch die Buchse 3 . Merke dir ganz genau wie das zusammen gehört. Oben die "Buchse" (unter dem Simmerring) vorsichtig wieder rein.. dann Scheibe dann Simmering dann Staubkappe (Simmering und Staubkappe logo neu) Holme kann man so dann super sauber machen.. Standrohr ggf polieren mit 600/800/1200 Schmirgel wenn erforderlich...
Ist alles keine Zauberrei aber schon Fummelig... und etwas gechickt muss man sich da auch bei anstellen...

Siehst dann auch den Zustand der Unteren Buchse 10

Schraubstock hast du zur Verfügung ?

Wenn du die VX CD nicht hast und keine Rep Anleitung oder so..
Explosionszeichnung kannst du dir bei Mayer ansehen..

da =
https://www.suzukiersatzteile.com/d2p/d2p?ALIAS=25213&BRAND=SUZUKI&MACHINE=1568&NAVGROUP=_1995+Strasse+Suzuki&PNO=019.PDF2CATSUZUKI636003016

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PAMVMeyer
VX-Meister


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 583
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Fr Jun 22, 2018 12:23:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Bei Montage =
vor der Staubkappe logo den "Sicherungsfederdingsring" wieder rein......

Denn auch vorher raus.. ist wohl klar.. (befor du die Standrohre rausziehst...)

Smile Shocked
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KaisersTobias
VX-Rookie


Anmeldedatum: 27.05.2018
Beiträge: 10
Wohnort: 72762 Reutlingen

BeitragVerfasst am: Fr Jun 22, 2018 12:24:06    Titel: Antworten mit Zitat
 
Super! Vielen dank!

Ich denk, jetzt ist soweit alles klar.

Ich versuch mich nun einfach. Wink

Bin dann mal am schrauben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Meister


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 583
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Fr Jun 22, 2018 15:21:39    Titel: Antworten mit Zitat
 
dann mal Toi Toi Toi.. Berichte gern wie es gleaufen ist.

Denk dran die Federn wieder richtig rum rein ! (engeren Windungen nach unten)
viel Spaß beim Schrauben..

gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KaisersTobias
VX-Rookie


Anmeldedatum: 27.05.2018
Beiträge: 10
Wohnort: 72762 Reutlingen

BeitragVerfasst am: Fr Jun 22, 2018 15:32:46    Titel: Antworten mit Zitat
 
Sodele.

Also die simmerringe sind getauscht. Deine masse für die kupferringe waren goldrichtig. Wink hab auch neue sicherungsringe reingemacht.

Jetzt schraub ich dir holmen wieder an die Brücken, um Sie dann vollends zusammen zu setzen und zu befüllen.

Dazu nochmal ne frage. Also ich hab 15 öl gekauft. Wieviel füll ich denn nun ein? Laut rep. Buch glaub 392 cm3 also 392 ml. Da steht aber, wenn man es etwas progressiver haben möchte, dann mehr einfüllen.

Habt ihr da Erfahrungswerte?

Gruß Tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Meister


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 583
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Sa Jun 23, 2018 13:56:29    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi
die 392 hab ich auch gelesen.. kann man ja kaum Abmessen Smile
Füll ca. 390 ein und messe von Oberkante Standrohr dann.. ist beschrieben ich glaub das waren 141mm Ölstand von Oberkannte Standrohr. Muss dann natürlich gerade stehen Smile
Wenn du so ca. 390ml drin hast erstmal ordentlich durchpumpen das Standrohr damit sich das Öl verteilt. Ich hab am Ende etwas nachgefüllt. War dann wohl so ca. 400ml. dann nochmal die ca. 141mm von Oberkannte kontrolliert und dann hats mir gefallen. Ich hab auch 15er Öl genommen. Wenn es dir dann nicht gefällt beim Fahren .....füllst du etwas nach oder saugst etwas ab... ist ja nicht son drama nur die Obere Chromschraube ab.

Die Obere Chromschraube hat richtig feines Gewinde.. also Vorsicht beim Ansetzten + Federspannung.. ist fummellig.. nicht das du dir das Feingewinde versaust... Smile

Viel Spaß weiterhin mit deiner VX
Gruß
Peter

Viel Spaß weiterhin..
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KaisersTobias
VX-Rookie


Anmeldedatum: 27.05.2018
Beiträge: 10
Wohnort: 72762 Reutlingen

BeitragVerfasst am: Mi Jun 27, 2018 11:26:33    Titel: Antworten mit Zitat
 
Melde mich jetzt erst spät.

Aaaaber... hat alles wunderbar geklappt, ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Peter, ich danke Dir sehr für die Hilfe.


Bei Gelegenheit muss ich mal Bilder und so machen. Kommt über den Winter dann auch noch einiges an „optischer Überholung“. Wink

Jetzt muss ich aber erstmal fahren. :-p
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Meister


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 583
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mi Jun 27, 2018 12:19:49    Titel: Antworten mit Zitat
 
Freut mich für dich Smile
Viel Spaß weiter mit deiner VX

Sehen wir uns morgen in Übermorgen in Goslar ? Very Happy

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
KaisersTobias
VX-Rookie


Anmeldedatum: 27.05.2018
Beiträge: 10
Wohnort: 72762 Reutlingen

BeitragVerfasst am: Mi Jun 27, 2018 14:11:18    Titel: Antworten mit Zitat
 
Dankeschön.

Ne leider nicht. Die nächsten Wochenenden sind schon anderweitig verplant gewesen.

Aber irgendwann bestimmt.

Grüßle Tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_#62
VX-König


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 1402
Wohnort: 382xx

BeitragVerfasst am: Mi Jun 27, 2018 18:31:18    Titel: Antworten mit Zitat
 
KaisersTobias hat Folgendes geschrieben:
... Deine masse für die kupferringe waren goldrichtig. Wink

Welche Größe habe sie?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

2000-2018 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschlu. Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.