vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Ralli71
VX-Rookie


Anmeldedatum: 13.12.2017
Beiträge: 1
Wohnort: 27624 geestland

BeitragVerfasst am: Sa Jun 09, 2018 18:55:57    Titel: Bezinhahn Antworten mit Zitat
 
Moin ich habe auch mal eine Frage also mir ist aufgefallen das meine gute vx obwohl ich den Benzinhahn vergessen habe zu öffnen sie trotzdem durchläuft also ich habe schon den mit Unterdruck bj 1994 kann doch eigentlich nur der Benzinhahn selber sein weil wenn Schlauch ab würde er doch geschlossen sein oder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 973
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Sa Jun 09, 2018 20:18:33    Titel: Antworten mit Zitat
 
Unterdruck-Benzinhähne musst Du weder öffnen, noch schließen! Unser Hahn hat zwei Schäuche: den Du siehst, geht zu Benzinpumpe; von hinten kommt ein Unterdruckschlauch, der den Hahn automatisch öffnet, sobald der Motor dreht. Der Benzinhahn hat folgerichtig nur ON und Reserve, aber nicht OFF.
Ist der Unterdruckschlauch ab, ist der Hahn zu und Nix geht. Passiert aber selten, viel öfter ist der Unterdruckschlauch geknickt, wodurch der Hahn gesperrt wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xare
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 04.05.2018
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: Sa Jun 09, 2018 20:27:17    Titel: Antworten mit Zitat
 
Bei dir scheint die Membran kaputt zu sein! Vorsicht,wenn der Vergaser undicht wird hast du eine schöne Ölverdünnung samt folgendem Motorschaden.
Gruß Xare
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 973
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Sa Jun 09, 2018 23:05:22    Titel: Antworten mit Zitat
 
Das stimmt genau!
Bei kaputter Membran lastet der gesamte Druck auf der Schwimmernadel im Vergaser, was bei Versagen derselben zum Durchlaufen in den Brennraum führt und anschließend beim Starten kapitale Motorschäden verursacht. Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 01.04.2004
Beiträge: 2543
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: So Jun 10, 2018 06:15:18    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Gernot Very Happy Very Happy
hi all Very Happy Very Happy

Zitat:
Bei kaputter Membran.....


...sorry, drückt die Feder den "Pfropfen" (den mit dem winzigen Gummiring) voll gegen die Ablauföffnung und KEIN Benzin fließt? Laughing Detto: abgerutschter, poröser, undichter Unterdruckschlauch.


Wenn das Benzin dauernd fließt, dann ist der o.a. winzige Gummiring am "Schließpfropfen" hin und ja, dann besteht die Gefahr der Flutung des Motors mit möglicherweise katastrophalen Folgen! Twisted Evil

Oder: die "Schließfeder" ist abgerostet? Selber Effekt, der Benzinhahn schließt nicht mehr zuverlässig. Selten aber möglich. Meistens ist aber das "Gummiringerl" brüchig....

VX-Grüße

Gilbert, the senior Very Happy Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 473
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: So Jun 10, 2018 13:54:13    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi Ralli71,
Wenn du Baujahr 94 hast ist auf der "Verkleidung um den Drehknopf herum" des Hahns gar kein Off mehr zu sehen (Außer die Verkleidung wurde mal gewechselt wegen Unfall und gegen eine gebrauchte ältere getauscht) Du solltest da nur ON und RES haben. Dein Hahn muss also nicht defekt sein. Der Schließt und öffnet eben über Unterdruck wie oben schon beschrieben. Wenn du dir unsicher bist ob er i.O. ist oder nicht kannst du das recht simpel prüfen.
Tank Runter (is ja nicht son Drama möglichst nicht komplett Vollgetankt runter nehmen so 1/3 max 1/2 Voll ist sonst unnütz schwer und du saust nicht unnütz mit Benzin rum (wenn er ganz Voll ist schwapst du sonst sicher am Überlauf rum.
Wenn der Hahn da nicht leckt (bei der Demontage) auf Stellung ON oder RES oder dazwischen irgendwo... ist er schonmal nicht total hinüber.
Dann saugst du (mit dem Mund + möglichst kräftig) am kleinen Unterdruckschlauch da sollte dann Benzin aus dem Hahn kommen.. sobald du aufhörst zu saugen sollte das Benzin nicht weiter rauslaufen.. Wenn dem Dann so ist = Ist dein Hahn = Heile Smile
Bei Montage /aufesetzten des Tanks = keine Schläuche knicken eben wie es war montieren.. ist echt nicht son drama..
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 242

BeitragVerfasst am: So Jun 10, 2018 23:54:16    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo, jetzt ist aber mal der Ralli71 dran,
nach all den Infos gib uns doch mal den aktuellen Stand mit dem Benzinhahn
und darüber hinaus, herzliches willkommen hier
VX Grüße Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

2000-2018 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschlu. Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.