vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
SKY
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.04.2020
Beiträge: 314
Wohnort: Huisberden

BeitragVerfasst am: Di Feb 16, 2021 13:20:42    Titel: LED-Scheinwerfer, defekt oder tatsächlich so schlecht? Antworten mit Zitat
 
Servus,

Ich möchte hier mal kurz meine bisherige Erfahrung mit meinem LED-Scheinwerfer schildern...

Bitte, bitte, direkt vorweg: ich möchte bewusst noch nicht den Hersteller nennen, da ich den Scheinwerfer inzwischen zur Prüfung eingeschickt habe. Der Kontakt mit dem Hersteller war bisher sehr, sehr freundlich und prompt. Ich fühle mich sehr ernst genommen. Daher alle Daumen hoch!!!

Aber die erste Überprüfung im Werk ergab, dass die Funktionen alle gegeben sind, darauf habe ich nochmals darum gebeten, dass die mal den Scheinwerfer wirklich auf die Leuchtkraft und Ausleuchtung hin testen sollen. Sie wollen nochmal testen und melden sich dann. Wie geschrieben, ich fühle mich ernst genommen, aber ich befürchte, dass ich den Scheinwerfer zurückbekomme mit dem Vermerk, alles bestens Embarassed


Hier mal einige Fotos:


Beide Motorräder stehen gleich hoch und weit vom Tor entfernt. Meinen Scheinwerfer habe ich erst mal etwas verfremdet, da ich dem Hersteller erst mal nicht unrecht tun möchte!!!




Hier sieht man sehr gut, dass der Lichtkegel vom alten Scheinwerfer nach unten hin ausleuchtet, beim LED ist der Übergang prompt und somit ist direkt vor dem Motorrad dunkle Nacht!






direkt vor dem Motorrad ist eine helle Betonplatte, die vom LED-Standlicht etwas ausgeleuchtet wird, auf der dunklen Straße ist dieser Bereich völlig dunkel!

Im Gegensatz zum LED ist selbst die alte und von euch immer schlecht gepriesene Streuscheibe auf keinen Fall schlechter, eher sogar besser, weil ich zumindest vor dem Moped noch etwas Licht habe...


Das Fernlicht ist schlicht weg ein Witz, es scheint stumpf über den Lichtkegel vom Abblendlicht hinweg, der Bereich wird am Horizont nach einem Schatten nur etwas verlängert, aber heller wird vor dem Motorrad erst gar nichts!






Achtet beim letzten Bild mal auf die Nummernschildbeleuchtung, daran erkennt ihr in etwa meine Belichtung, denn selbstverständlich kann ich beim Fotografieren eine Kerne mit Hilfe der längeren Belichtung oder höheren ISO zum Flutlicht hochtreiben, oder andersrum.

Wie sind also eure Erfahrungen? Stelle ich mich nur an, oder kann und sollte ich von einem Scheinwerfer der 500 €-Klasse mehr erwarten?

Ich bin mal auf eure Reaktion gespannt...

Gruß
Sven
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Joerg#1
Scheff


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 1201
Wohnort: Neiße-Malxetal

BeitragVerfasst am: Di Feb 16, 2021 13:49:41    Titel: Antworten mit Zitat
 
Danke für diesen wirklich wertvollen Beitrag. Das LED-Scheinwerfer deutlich schmalere Übergangsbereiche haben, liest man immer wieder, aber was das für uns "Nachrüster" heisst, wird hier sehr anschaulich deutlich. Ich bin schon "stark erstaunt", was man hier im Fall des Herstellers als Fortschritt gepriesen angeboten bekommt. Also muss man hier auch genau hinschauen. Ist wohl nicht alles Gold, was LED-leuchtet. Hätte ich so nicht erwartet.
_________________
Beste Grüße. Joerg mit der SilberVX.

Fahrerliste Eintrag 1
Lokalschrauber Level 3 PLZ-Bereich 0
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lui
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.04.2003
Beiträge: 876
Wohnort: Bad Vilbel

BeitragVerfasst am: Di Feb 16, 2021 14:29:12    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich habe das auch schon an anderen Moppeten mit LED so gesehen und bin daher bei Klarglas geblieben. Das ist wirklich ein Unterschied mit "wärmerem" und ausleuchtendem Licht.

Blendende Grüße

Lui
_________________
VX........ weil's schön ist!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Amigaharry
VX-König


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 1529
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Di Feb 16, 2021 14:46:29    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich habe bis jetzt noch keinen wirklich brauchbaren Nachrüst-LED gesehen - bei keinem Bike! Selbst wenn es bereits als Erstausrüstung ab Werk eingebaut ist, sind die Eindrücke bei manchen Modellen sehr zwiespältig. Selbst wenn es ein gut ausleuchtender Scheinwerfer ist, ist das Licht ziemlich hart und die Konturenerkennung leided stark. Vor allem bei schlechter Sicht (Nebel, Regen), empfinde ich das LED-Licht in der momentanden Form als schlicht unbrauchbar - überhaupt kein Vergleich zu Halogenlicht. Mich wundert, wie solche "Derivate" durch die Homologierung kommen.
Deine Erfahrung oben setzt allerdings dem Ganzen noch die Krone auf - das ist schon wirklich grottenschlecht.
_________________
VX800/Bj95, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SKY
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.04.2020
Beiträge: 314
Wohnort: Huisberden

BeitragVerfasst am: Di Feb 16, 2021 14:55:48    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wenn ich jetzt 50,- € für einen Billigscheinwerfer aus China ausgegeben hätte, könnte ich damit rechnen, dass es zu diesem Ergebnis kommt. Dann könnte man die China LED-Wunderwaffe für Tagfahrten zum Angeben an der Eisdiele nutzen (nicht mein Ding!)

Aber wenn ich 500,- € investiere habe ich ein ernsthaftes Interesse, die Nachtfahrten deutlich sicherer zu gestalten!!!

Das Tagfahrlicht ist bei diesem Modell allerdings wirklich sehr, sehr gut. Das Motorrad ist damit wirklich deutlich besser sichtbar und fällt richtig gut auf. Auch ist das Tagfahrlicht bei Nacht eine Bereicherung da es, wenn es abgedimmt ist, die tatsächliche Leuchtfläche im Scheinwerfer gegenüber der kleinen Linse für den Gegenverkehr deutlich vergrößert. Das alleine rechtfertigt schon den Kauf, aber wenn ich bei Nacht selber nix richtig erkennen kann, fällt bei mir dieser Scheinwerfer durch! Keine Ahnung wie der eine Zulassung bekommen konnte. Der Hersteller schreibt auch auf seiner Seite, dass sämtliche Produkte von den eigenen Mitarbeitern in der Praxis getestet werden, das kann bei diesem Scheinwerfer nicht der Fall gewesen sein!?!

Das Kurvenlicht hat in der Praxis auch keinen Mehrwert, denn das was ich da auf den 1m² beleuchte ist schon nach dem Erkennen schwups unterm Rad!

Ich bin also mal gespannt, was als Reaktion vom Hersteller kommt. So kann ich es auf jeden Fall nicht am Fahrzeug belassen, denn das wäre ein klarer Rückschritt. Ich glaube die LED Funzel an meinem Fahrrad ist heller und besser!!!

Wenn ich mal das Licht mit der Beleuchtung meines Opel Insignias mit Xenon vergleiche, das sind Welten. Selbst wenn ich einen Scheinwerfer komplett abdecke, ist die beleuchtete Fläche vor dem Wagen deutlich größer, und LED soll doch eigentlich noch besser sein!

Gibt es denn überhaupt irgend jemanden, der mal was positives über LED-Scheinwerfer aus der Praxis berichten kann? Mir reichen keine Vermutungen, ich würde mich mal über eigene Erfahrungen, am besten mit Bildunterstützung freuen...

Bei Youtube sieht man immer sehr schön den leichten Einbau, aber später in der Fahrpraxis schreibt oder filmt keiner mehr. Alles sehr merkwürdig!

Gruß
Sven
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sucuki
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 11.07.2020
Beiträge: 120
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: Di Feb 16, 2021 18:16:13    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin,

ich habe mir einen günstigen LED-Scheinwerfereinsatz nachgerüstet. Hat 120€ gekostet, mit E-Nummer dabei.

Ich bin begeistert, er ist deutlich heller als die Halogenlampe vorher (bei der muss aber auch irgendwas hin gewesen sein).

Als ich nachts auf der Autobahn das erste Mal das Fernlicht angemacht habe, musste ich spontan lachen vor Freude, die Leuchtpower ist immens.


Hell-Dunkel-Abgrenzung ist deutlich schärfer als bei Halogen, mich stört das aber nicht, die Linse erzeugt mir genug Streulicht.

Und das Licht ist halt eiskalt.

Einbau war ein Kinderspiel, alten Einsatz raus, Kabel umstöpseln und neuen rein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 973
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Di Feb 16, 2021 19:11:48    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Sucuki,

Kollidiert der relativ voluminöse LED-Einsatz nicht mit den Bergen von Kabeln und Steckern im Gehäuse? Surprised

Hersteller/Anbieter?

VG Gernot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sucuki
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 11.07.2020
Beiträge: 120
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: Di Feb 16, 2021 19:32:01    Titel: Antworten mit Zitat
 
Das passt grade so. Man muss es nur genug wollen Very Happy

https://mtp-racing.de/7-Zoll-178-mm-LED-Scheinwerfer-rund-zugelassen-mit-E-Nummer


Ein Negativpunkt ist mir noch eingefallen: Zumindest mein Exemplar hat ein bisschen Luftfeuchtigkeit drinne, kondensiert bei kälteren Temperaturen etwas.

Und der Radioempfang ist bei eingeschaltetem Scheinwerfer weg. Aber ich fahre ja keine Goldwing, also....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SKY
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.04.2020
Beiträge: 314
Wohnort: Huisberden

BeitragVerfasst am: Di Feb 16, 2021 20:17:09    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Sucuki,

kannst du nicht mal ein Foto von der Ausleuchtung machen? Mal eines vom Sitz aus und eines von Hinten, dass man die Nummernschild- und Heckbeleuchtung in der Relation dazu sieht. Das wäre super und würde mir sehr helfen.

@ Gernot: in meinem speziellen Fall passt der Eindsatz sehr gut rein, da ich sonst keine Kabel im Lampengehäuse habe:



Gruß
Sven
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sucuki
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 11.07.2020
Beiträge: 120
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: Di Feb 16, 2021 20:24:19    Titel: Antworten mit Zitat
 
Lässt sich einrichten. Hoffentlich schneidet er besser ab als deiner, sonst muss ich mich für die Lobhudelei ja schämen Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Meikel
VX-Rookie


Anmeldedatum: 03.02.2019
Beiträge: 48
Wohnort: Geesthacht

BeitragVerfasst am: Di Feb 16, 2021 21:47:09    Titel: Antworten mit Zitat
 
Als "klassische" Alternative sind die Klarglas Scheinwerfer, wie zum Beispiel von der GSX 1400 ganz gut zu nutzen.
Mit einem guten Leuchtmittel und einer Relaisschaltung lassen sich eine gute Ausleuchtung erzielen.
Habe ich bei meiner Guste so eingebaut und auch schon für andere Gusten.

Die "Bolt On" Variante wäre der Umbau des gesamten Lampengehäuses .
Der Einbau des Reflektors ist auch möglich, bedeutet aber etwas Handwerkliches Geschick.
Vorsicht beim Kauf bei eBay, es gibt auch viel China Schrott, original und gebraucht sind die besten.
Es lassen sich auch von anderen Mopeten die Klarglas Scheinwerfer adaptieren.
Z.B. Bandit oder Honda Hornet.
_________________
MEIKEL

Hab keine VX, leider
Ein wahrer Japanischer Kardantourer muß einfach 4 Zylinder und 1100 ccm³ haben *grins*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 973
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Mi Feb 17, 2021 00:54:18    Titel: Antworten mit Zitat
 
Boah eh, Sven! Shocked

Wo sind die ganzen Kabel und Stecker abgeblieben?
So ganz sinnlos sind diese ja nicht...

Erstaunte Grüße, Gernot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-König


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 1529
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Mi Feb 17, 2021 01:11:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Rahmendreieck?
_________________
VX800/Bj95, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SKY
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.04.2020
Beiträge: 314
Wohnort: Huisberden

BeitragVerfasst am: Mi Feb 17, 2021 05:04:30    Titel: Antworten mit Zitat
 
Nö, nicht im Rahmendreieck. Ich habe den Kabelbaum komplett zerlegt und so neu gestrickt, dass die vier Stecker bis unter den Tank, ca. über den ersten Vergaser passen.

Aktuell baue ich aber einen komplett neuen Kabelbaum mit 38 verschiedenen Kabelfarben und Durchmessern, 7 Relais und 12 Sicherungen...

Ich halte alles schön brav in Bild und ohne Ton fest und werde später berichten...

Der grobe Kabelplan steht schon mal, es wird sich aber hier und da bestimmt noch was ändern...



Gruß
Sven
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tom20283
VX-Geselle


Anmeldedatum: 03.07.2019
Beiträge: 280
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: Mi Feb 17, 2021 08:25:31    Titel: Antworten mit Zitat
 
Sky bist du vom Beruf Elektriker ?

Könntest ja wenn es ausgereift ist in Serie fertigen. Gibt sicher einige die sich freuen würden darüber.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-König


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 1529
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Mi Feb 17, 2021 10:10:16    Titel: Antworten mit Zitat
 
Wozu die 12 Sicherungen? Was willst denn da alles (doppelt/extra?) absichern?
_________________
VX800/Bj95, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SKY
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.04.2020
Beiträge: 314
Wohnort: Huisberden

BeitragVerfasst am: Mi Feb 17, 2021 14:09:55    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus,

ich wollte jetzt nicht zu weit weg vom eigentlichen Thema LED Scheinwerfer abschweifen.

Ich werde dazu, wenn ich damit keinen nerve, ein eigenes Thema aufmachen...

Gruß
Sven
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gumami
VX-Geselle


Anmeldedatum: 03.05.2006
Beiträge: 233
Wohnort: Mieste / Altmark

BeitragVerfasst am: Mi Feb 17, 2021 16:14:14    Titel: Antworten mit Zitat
 
[quote="Meikel"]Als "klassische" Alternative sind die Klarglas Scheinwerfer, wie zum Beispiel von der GSX 1400 ganz gut zu nutzen.
Mit einem guten Leuchtmittel und einer Relaisschaltung lassen sich eine gute Ausleuchtung erzielen.
Habe ich bei meiner Guste so eingebaut und auch schon für andere Gusten.

Der Scheinwerfer der 14er ist aber auch vom Fürsten der Dunkelheit erfunden und nicht gerade ein Muster an Ausleuchtung .

Da ist der von der VX besser mit gutem Leuchtmittel.

Grüsse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-König


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 1529
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Mi Feb 17, 2021 21:13:04    Titel: Antworten mit Zitat
 
Eine ordentliche Stromversorgung direkt von der Batterie über Relais geschaltet und eine Osram Nightbraker H4 rein und das leuchtet mehr als genug.
Wem es nicht reicht kann ja mal eine (nicht ganz legale) 55/100W H4 probieren - aber Vorsicht - da gibts viel Ramsch am Markt.

Interessanterweise gibts eine (leider auch nicht legale) H4 -LED(!) von Phillips (LED-Retrofit). Da der alte Reflektor bleibt, passt der Streukegel und die Lichtausbeute ist der absolute Hammer! Was besseres habe ich noch nie gesehen, obwohl sie von der Lichtfarbe her im blauen ("harten") Bereich angesiedelt ist!
Dagegen sind die Nachrüst-komplettscheinwerfer (LED+Reflektoren) eine müde Ölfunsel. Das hat aber seinen Preis: ~€180.- pro Lampenpaar. Zudem muss auch die Ansteuerung + Kühlkörper verbaut werden - nichts für Leute mit 2 linken Händen.......
Ich habe sowas in einer Suzuki GS650G verbaut gesehen und konnte es kaum glauben...
_________________
VX800/Bj95, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sucuki
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 11.07.2020
Beiträge: 120
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: Mi Feb 17, 2021 22:21:26    Titel: Antworten mit Zitat
 
So, habe ein paar Fotos gemacht.






Hier sitze ich drauf, nur Abblendlicht:


Hier dann zusätzlich das Fernlicht:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2020 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.