vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
VX- Hai
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 22.07.2014
Beiträge: 55

BeitragVerfasst am: Fr März 08, 2019 22:06:26    Titel: Umbau der Auspuffanlage ohne Verbindungsrohr Antworten mit Zitat
 
Hallo an alle VX800 Biker in dieser Runde. Hat jemand Erfahrungswerte ob die Leistung oder ähnliches beeinflust wird wenn die Auspuffanlage vom ersten und zweiten Zylinder separat laufen bzw. so umgebaut ist, dass dieses Verbindungsrohr über dem Hauptständer nicht mehr vorhanden ist. Bin gerade am schweißen von einzelnen Komponente verschiedener ähnlicher Moped-Auspuffen und stelle mir dabei die Frage: was hat diese Rohr letzendlich für eine technische Bedeutung?? Rückstau oder Staudruck-Gegendruck bei Zündung der zwei Zylinder?
Würde mich über eine Antwort zu dirsem Thema gefunden sehr freuen.
Gruß Torsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 01.04.2004
Beiträge: 2611
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Fr März 08, 2019 23:10:41    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus Torsten Very Happy

Ich fürchte, da kriegste ein Problem mit der Resonanz? Die unvermeidlichen Schwingungen der "Gas-Säule" in den Auspuff-Strängen gleichen sich über das Verbindungsrohr wahrscheinlich aus. Das würde Leistungsverlust bedeuten, wenn es nicht mehr da ist. Shocked
Würde ich nicht tun - aber das ist meine persönliche Meinung.

@Amiga : wie siehst Du das? Du bist Abstimmungs-Experte!

VX-Grüße

Gilbert, the senior Very Happy Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 897
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Sa März 09, 2019 12:13:55    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ohne das Verbindungrohr gibts eine satte Drehmomentdelle im mittleren Drehzahlbereich - also genau da wo man es am wenigsten braucht.

Um mit 2 Einzeltöpfen ohne Verbindung zu fahren, benötigts eine komplett neue Abstimmung von Vergaser/LuFi UND Töpfen. Mit den originalen gehts nicht. Ich habe das schon mit Töpfen von Louis versucht und habs aber bisher nicht zufriedenstellend hinbekommen.
_________________
VX800/Bj95, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 01.04.2004
Beiträge: 2611
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Sa März 09, 2019 14:49:20    Titel: Antworten mit Zitat
 
Danke, Harry - das hatte ich befürchtet!
Cool

Ich habe aber keine Versuche in dieser Richtung bis jetzt gemacht..... Laughing

VX-Grüße

Gilbert, the senior Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
VX- Hai
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 22.07.2014
Beiträge: 55

BeitragVerfasst am: Sa März 09, 2019 16:07:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Vielen Dank für die wichtigen detalierten Schraubertips von euch. Endtöpfe sind aus Italien und Krümmer habe ich von einer 800 Sachs.
Werde den Umbau erstmal ohne Zwischenrohr gestalten und paar Proberunden drehen. Wenn die Probleme so auftreten schweiße ich mir nachträglich die Verbindung rein. Bin WIG Schweißer und Material liegt bereit. Gruß Torsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 897
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Sa März 09, 2019 16:45:47    Titel: Antworten mit Zitat
 
Mit den Sachstöpfen könnte es besser gehen - die sind dafür gebaut. Allerdings fürchte ich, werden die VX-Vergaser da nicht passen - zumindest wirst du warscheinlich auf die Bedüsung und LuFi der Sachs wechseln müssen.
Aber probieren geht in dem Fall über studieren. Gib Bescheid was dabei rausgekommen ist.
_________________
VX800/Bj95, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 303

BeitragVerfasst am: Mi März 13, 2019 19:40:26    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo zusammen,
es würde mich mal interessieren bis wohin die original VX Krümmer (und baugleich die Sachs Krümmer ?) doppelwandig sind ?
oder anders gefragt, wo wäre die beste Stelle zum auseinanderschneiden ?
gibts vielleicht Fotos ?
schrauberfreundliche grüße Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 897
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Mi März 13, 2019 22:22:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Doppelwandig sind die bis zum Endtopf. Abschneiden kannst sie kurz hinter der Resonanzverbindung.
Die Sachskrümmer kenne ich leider nicht.

Bessere Bilder hab ich momentan nicht:




_________________
VX800/Bj95, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seymore
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.08.2014
Beiträge: 303

BeitragVerfasst am: Do März 14, 2019 20:19:09    Titel: Umbau der Auspuffanlage ohne Verbindungsrohr Antworten mit Zitat
 
Danke für die Krümmer / Schalldämpfer Bilder,
das Krümmerinnenrohr geht sogar bis indie Endtöpfe, sieht man hier:
https://www.vx800.de/forum/viewtopic.php?t=603&postdays=0&postorder=asc&highlight=Schalldämpfer&start=20
(Bilder nochmal am Ende des threads)
beim Schweißen muss man also beide Rohre erwischen, sonst wirds wohl klappern ...
VX Grüße Seymore
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2019 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.