vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen

Wiederbelebung fehlgeschlagen

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
etpfreak
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.06.2017
Beiträge: 65
Wohnort: 32791 Lipperland

BeitragVerfasst am: Mi Apr 04, 2018 13:04:10    Titel: Wiederbelebung fehlgeschlagen Antworten mit Zitat
 
Hallo Gemeinde,
Habe ein paar Tage lang versucht die dicke aus dem Winterschlaf zu holen. Dies klappte bisher nicht so richtig, mal lief sie dann ging sie einfach aus. Vergaser synchronisieren hat auch nicht klappen wollen. Fast keine Reaktion auf die Leerlaufschrauben.

Da stand ich erstmal ratlos da, bis --- Idee!
Benzischlauch ab und siehe da alles voll mit Dreck. Tank mit dem Spiegel überprüft=sauber. Also neue Schläuche und Filter zwischen. Das kam dann zum Vorschein:



Ich hoffe man kann den orangen Schmodder sehen, ausserdem die kleinen kalkartigen Stücke.

Das schlimme ist, dass ich die Vergaser erst letzten Sommer gereinigt hatte.

Nun werde ich wohl die Vergaser und die Pumpe reinigen müssen während die meisten von euch fröhlich durch die Gegend tuckern.

Verdammt deprimierend wenn man keine Garage oder ähnliches hat um im Winter zu basteln.
_________________
ZXR750 dann 10 Jahre nix, dann kam die VX

http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1855
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolle68
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.02.2013
Beiträge: 73
Wohnort: 21149 Hamburg

BeitragVerfasst am: Mi Apr 04, 2018 13:25:01    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin,
ich fühle da ganz mit dir, da bist du aber schon einen ganzen Schritt weiter als ich Smile Meine steht (schon wieder) 1,5 Jahre rum und es steht mir bevor die alte Dame nun wieder mal zu entstauben. Meiner letzter Versuch ist genau diese Zeit her und hatte damit geendet (trotz Werkstattaufenthalt) das ich zwar den TÜV bekam aber bei höherer Geschwindigkeit nicht alles rund lief.

Nun habe ich zwar die Garage, doch leider fehlte mir bisher die Zeit. Ich drücke dir jedenfalls die Daumen und so gutes Wetter in deiner Region, dass du in Ruhe arbeiten kannst Cool .

Gruß
Wolle
_________________
Wir sind hier nicht bei "Wünsch dir was"
Wir sind hier bei "So Isses"!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 01.04.2004
Beiträge: 2536
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Mi Apr 04, 2018 16:34:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus freak Very Happy Laughing

Mein Tip um Dir den Ärger in Zukunft zu ersparen:

Nach der letzten Fahrt vor dem Winter dreh den Benzinhahn zu, wenn Du einen mechanischen hast, oder starte nicht mehr, wenn Du einen Unterdruckhahn hast. Dan nimm einen dünnen Plastikschlauch und ein Gurkenglas (leer!!!), stecke den Plastikschlauch an das "Ablass-Röhrchen" ganz unten am Schwimmergehäuse und lass durch drehen an der Ablass-Schraube das Benzin komplett rauslaufen - bei beiden Schwimmerkammern, bitte.
Den Plaste-Filter würde ich gleich erneuern-kostet ja wenig.

Dann haste nie wieder Probleme beim Frühlings-Start! Cool
(Glaub niemandem den Unsinn, die Dichtungen im Vergaser würden spröde, wenn kein Benzin drin ist und dgl.)

Darfst aber NICHT zwischendurch auf den Starter drücken, weil Du "es nicht mehr erwarten kannst" wieder auf der VX zu sitzen....sonst laufen die Schwimmerkammern sofort voll und alles ist umsonst-logisch. Laughing

VX-Grüße

Gilbert, the senior Very Happy Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
etpfreak
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.06.2017
Beiträge: 65
Wohnort: 32791 Lipperland

BeitragVerfasst am: Mi Apr 04, 2018 18:57:37    Titel: Antworten mit Zitat
 
Danke

@Gilbert : mache auch genauso, das Problem war meine Ungeduld/Blödheit letztes Jahr. Hatte sie am Vatertag gekauft mit völlig zugesauten Vergasern. Diese habe ich zwar gereinigt aber nicht die Pumpe und die Schläuche auch nicht ausgewechselt.
Selbst schuld halt.
_________________
ZXR750 dann 10 Jahre nix, dann kam die VX

http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1855
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 425
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mi Apr 04, 2018 22:25:11    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
aber schon komisch.. wenn der Tank sauber ist.. wo soll das her kommen.. ? Löst sich der Filter im Tank auf (die Röhrchen am Hahn meine ich.) hast den Hahn mal ausgebaut ?

Ich mach für den Winterschlaf nix.. Vergaserreinger kommt (weil ich ein "tolles Gefühl dabei hab) jede 2-3 Tankfüllung so 200ml mit rein. Ok ... vor dem Winterschlaf mach ich Ölwechsel.. und Putze etwas ordentlicher..... aber das hat damit ja nix zu tun. Wenn sie dann so 2 Monate steht.. braucht meine auch etwas.. aber nicht Minutenlanges rumgeorgel... hab ich noch nicht gehabt. Tank ist auch sauber. Meine VX steht in einer nicht beheizten Garage über den Winter. Hatte dieses Jahr auch wieder 0 Problem. Klar hilt dir das nicht weiter.. nur ist schon komisch wo der Dreck bei dir denn nun her kommt.. wenn der Tank sauber ist ? oder ?
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
etpfreak
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.06.2017
Beiträge: 65
Wohnort: 32791 Lipperland

BeitragVerfasst am: Do Apr 05, 2018 11:19:04    Titel: Antworten mit Zitat
 
PAMVMeyer hat Folgendes geschrieben:
Hi,
aber schon komisch.. wenn der Tank sauber ist.. wo soll das her kommen.. ?

Hallo Peter,
Ich finde es auch komisch.
Habe zwar noch nix gemacht, aber die alten Schläuche hatte ich noch:

Links ist der zwischen Tank und Pumpe, rechts Pumpe-Vergaser.
Wenn man den Dreck zwischen den Fingern reibt dann füllt es sich an wie Kalk (ist bestimmt keiner aber es fühlt sich halt so an).
Tank werde ich natürlich nochmals genauer prüfen, son Mini-Spiegel ist zwar praktisch aber immer noch mini.
Mal schauen ab nächste Woche habe ich Nachtschicht, da hat man viel Zeit tagsüber.
_________________
ZXR750 dann 10 Jahre nix, dann kam die VX

http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1855
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 425
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Do Apr 05, 2018 12:58:51    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
sieht schon schrecklich aus... könnte ja sein das die Schläuche selbst sich langsam aufgelöst haben von Innen ? Bin da aber kein Profi...

Sind die alten Schläuche schon Hart gewesen ?

Oder hast du mal E30 oder E40 ...50 ....60 getankt ??? Cool Very Happy

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 736
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Do Apr 05, 2018 13:20:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Weis net, aber der Dreck schaut genauso aus wenn man diesen Mist von Bioethanol länger stehen lässt und Kondenswasser dazukommt.....
Da ihr in Deutschland einen viel höheren Anteil davon im Sprit habt, ist das sehr wahrscheinlich, denn bei uns in Österreich tritt das Problem so gut wie gar nicht auf (ausser jemand haut sich selber Bioethanol in den Tank, oder tankt im Grenzgebiet....).
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 425
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Do Apr 05, 2018 14:24:09    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ist echt schlimm was wir so für einen Dreck an den Tankstellen in Deutschland bekommen ... Shocked
never ending Story....
VX möglichst nicht E10 und gut .... E5 ist eh überall so.... steht nur nirgends..
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 959
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Fr Apr 06, 2018 00:29:54    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hab gerade im Lichte der im Forum kursierenden Horror-Fotos total zugedrecker korrodierter Benzinpumpen meine 24 Jahre und 118.000 km gelaufene Pumpe abgebaut und auseinander genommen.
Ergebnis: innendrin alles blitzblank, absolut neuwertig. Kein Krümel Dreck, Null Korrosion.
Ganz genauso sieht der Tank innen aus - auch beim Benzinhahn-Tiefpunkt keinerlei Korrosion, Null Dreck.

Klar tanke ich kein E10 (igitt), aber das Wichtigste ist wohl, dass kein Gammel im Tank ist, der landet halt zwangsläufig auch in der Pumpe und in den Benzinschläuchen.

Die Vergaser entleere ich über Winter immer, wie von Gilbert empfohlen.
Einen zusätzlichen Benzinfilter hatte ich noch nie dran, da sich mir die Notwendigkeit bis dato nicht erschlossen hat.

Blitzsaubere Grüße Wink
Gernot
P.S. - manchmal ist es wirklich segensreich, Erstbesitzer zu sein. Razz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
etpfreak
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.06.2017
Beiträge: 65
Wohnort: 32791 Lipperland

BeitragVerfasst am: Fr Apr 06, 2018 09:40:45    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hab die Tage irgendwo einen Bericht gelesen über den Bioanteil im E5. Dieser lag bei allen entnommenen Proben bei 7-11%, statt der versprochenen 5%. Da will ich gar nicht mehr wissen wie hoch der Anteil im E10 ist.
_________________
ZXR750 dann 10 Jahre nix, dann kam die VX

http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1855
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2242
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Fr Apr 06, 2018 19:19:15    Titel: Antworten mit Zitat
 
@etpfrteak
Hallo ! Das Lipperland (auch Lage)steht in Flammen )Alle Biker sind in der Spur ..Du schraubst noch Question Question Question Günters Kurve Broker Mühle usw Volltanken und fertig Angasen. Tip ..Mach Super drauf Wink Nicht so viel lesen...machen sonst ist der Sommer vorbei und du träumst immer noch von sauberen Sprit Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
_________________
Keine Schwächen zeigen
fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 2242
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Fr Apr 06, 2018 19:54:29    Titel: Antworten mit Zitat
 
@etpfreak
Tip von mir aus der Nachbarschaft.Du nimmst deinen alten Panzer Wink Wink fährst zur nächsten Tanke Very Happy wie alle anderen auch Tankrüssel in den Tank je nach Geldbeutel reinlassen.Um die Ecke bei dir in Bad Salzuflen bei Westfalen gibt es den Besten Wink Der ist extrem dünnflüssig Wink Und dann Gas Gas Gas Exclamation Exclamation Exclamation Exclamation Exclamation
_________________
Keine Schwächen zeigen
fzs 600
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lutz
VX-Geselle


Anmeldedatum: 04.10.2010
Beiträge: 427
Wohnort: Burg (b. Magdeburg)

BeitragVerfasst am: Sa Apr 07, 2018 06:26:08    Titel: Antworten mit Zitat
 
... was Willi meint, ist eine Reinigung des gesamten Systems ohne Ausbau von Teilen und mit erhöhtem Spassfaktor.
Je schneller und länger du fährst, um so besser.
Mache ich seit Jahren so.

Gruß Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
etpfreak
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.06.2017
Beiträge: 65
Wohnort: 32791 Lipperland

BeitragVerfasst am: Sa Apr 07, 2018 08:21:30    Titel: Antworten mit Zitat
 
Fahren ist nicht. Höchstens schieben.
_________________
ZXR750 dann 10 Jahre nix, dann kam die VX

http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1855
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
etpfreak
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.06.2017
Beiträge: 65
Wohnort: 32791 Lipperland

BeitragVerfasst am: So Apr 08, 2018 16:53:43    Titel: Antworten mit Zitat
 
Kleiner Zwischenbericht.
Pumpe auseinander genommen, ist wie neu. Waren nur zwei seltsame Krümmel drin.
Die Schläuche gespült. Vergaser sauber gemacht, hier war ordentlich was an Dreck.
Tank geleert und gespült, hier war doch ein wenig Rost + 1/4 Glas (!!!!?) rote Krümel.
Set zur Tankversiegelung bestellt.
Und da ich sowieso grad Zeit hatte, Anlasser ausgebaut, zerlegt, gereinigt und wieder rein. Jetzt dreht er viel besser.

Mal sehen wie es weiter geht.
_________________
ZXR750 dann 10 Jahre nix, dann kam die VX

http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1855
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pit460
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 24.02.2018
Beiträge: 77
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: Mo Apr 16, 2018 11:34:45    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich hoffe Du kannst schon wieder fahren!
Bin am Donnerstag auch stehen geblieben, Gottseidank 200 m von zu Hause.
Kein Spritt am Vergaser. Benzinhahn und Pumpe ausgebaut, nichts festgestellt. Zusammen gebaut, immer noch kein Spritt. Tank angehoben, aha Spritt kommt. Unterdruck Schlauch war zu lang und hat ihn beim Tank aufsetzen zugedrückt.
_________________
Gruß, Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
etpfreak
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.06.2017
Beiträge: 65
Wohnort: 32791 Lipperland

BeitragVerfasst am: Mo Apr 16, 2018 13:55:22    Titel: Antworten mit Zitat
 
Nein, fahren ist immer noch nicht. Zumindest nicht mit meinem Moped. Hab eine kurze Ausfahrt mit ZXR von meinem Kumpel gemacht.
Die VX muss noch ein wenig warten, zumindest bis die Tankversiegelung trocken ist. Danach zusammenbauen und Daumen drücken. Ach ja und eine neue Batterie muss ich mir auch besorgen, aber erst wenn der Rest erledigt ist. Bis dahin Starhilfekabel.
_________________
ZXR750 dann 10 Jahre nix, dann kam die VX

http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1855
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingi
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 14.08.2014
Beiträge: 140
Wohnort: Wesel

BeitragVerfasst am: Mo Apr 16, 2018 14:57:34    Titel: Antworten mit Zitat
 
etpfreak hat Folgendes geschrieben:
... Ach ja und eine neue Batterie muss ich mir auch besorgen ...


Guck mal hier ...
http://www.batterie-industrie-germany.de/batterien/motorrad-quad/big/big-yb16b-a-12-v-16-ah-160-a-en-51615/a-1061/

Brauchte kürzlich auch eine neue ... ist Wartungsfrei und passt in die VX.
Schlappe 41,90 Euro ... incl. Pfand, Versand usw. - keine weiteren Kosten!
Befüllen ist etwas fummelig - sollte man schon mal gemacht haben.
_________________
Wingi Cool
www.vx800.de/viewrider.php?id=1731

Bike-History:
75'er Honda CB 250 G | 79'er Honda CM 185 T | 80'er Yamaha SR 500 G
82'er Honda CX 500 C | 83'er Honda GL 1100 DX | 78'er Yamaha XS 1100
95'er Suzuki VX 800
Aktuell: 96'er Kawasaki GTR 1000 | 96'er Suzuki VX 800
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
etpfreak
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.06.2017
Beiträge: 65
Wohnort: 32791 Lipperland

BeitragVerfasst am: Mo Apr 16, 2018 16:44:11    Titel: Antworten mit Zitat
 
Danke Wingi,

Schaut gut aus. Ich hatte bisher diese als Favorit:
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fulk%2Fitm%2F182205203137

Aber wie vorhin erwähnt, erstmal alles andere.

Gruss
Eugen
_________________
ZXR750 dann 10 Jahre nix, dann kam die VX

http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1855
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

2000-2018 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschlu. Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.