vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Peter Strenzke
VX-Rookie


Anmeldedatum: 25.05.2017
Beiträge: 11
Wohnort: 06242 Braunsbedra

BeitragVerfasst am: So März 11, 2018 18:57:21    Titel: Tankschlüssel Antworten mit Zitat
 
Hallo Community,

nach der Winterpause wollte ich heute wieder los. Also gestern geputzt und heute an die Tanke.

Sieh da, das Tankschloss lässt sich nicht öffnen.
Da ich manchmal etwas senil bin weis ich nicht mehr ob das Tankschloss mit dem Zündschlüssel geöffnet wird. Ich habe nämlich keinen anderen.

Bitte um kurze Info. Vielen Dank, Peter
_________________
Ich wünsche allen eine unfallfreie Fahrt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
spqr350
VX-Geselle


Anmeldedatum: 02.08.2014
Beiträge: 270

BeitragVerfasst am: So März 11, 2018 19:44:01    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
wenn du nicht den Tankdeckel gegen ein anderes getauscht hast.
Wird der Tankdeckel mit dem Zündschlüssel geöffnet.

Auch wird mit dem Zündschlüssel die Sitzbank entriegelt.

Viele Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter Strenzke
VX-Rookie


Anmeldedatum: 25.05.2017
Beiträge: 11
Wohnort: 06242 Braunsbedra

BeitragVerfasst am: So März 11, 2018 20:15:45    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo,
ich danke dir für die schnelle Antwort.
Tankdeckel wurde nicht geändert.

Schlüssel geht rein, lässt sich jedoch nicht drehen...
Will morgen in Werkstatt.

LG Peter
_________________
Ich wünsche allen eine unfallfreie Fahrt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 405
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: So März 11, 2018 21:55:03    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
Tip : Beim Drehversuch des Schlüssels etwas druck auf den Tankdeckel ausüben (etwas ... nicht 50Kilo oder so) Die Federn im Deckel drücken ja dagegen, das behindert zwar die "Schließ-Mechanik" nicht macht es aber schwerer....
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
GioHO
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.10.2016
Beiträge: 136
Wohnort: Höpfingen

BeitragVerfasst am: So März 11, 2018 21:57:25    Titel: Antworten mit Zitat
 
PAMVMeyer hat Folgendes geschrieben:
Hi,
Tip : Beim Drehversuch des Schlüssels etwas druck auf den Tankdeckel ausüben (etwas ... nicht 50Kilo oder so) Die Federn im Deckel drücken ja dagegen, das behindert zwar die "Schließ-Mechanik" nicht macht es aber schwerer....


Da warst Du schneller, als ich Very Happy, aber genau so. Etwas auf den Deckel drücken, dann drehen ...
_________________
Grüsse aus Höpfingen
Gio
________________________________________________
1991-er VX800
1980-er Kawa Z250A (mit geballten 17 Pferden Wink)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bernd_Din
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.11.2010
Beiträge: 449
Wohnort: Dinslaken

BeitragVerfasst am: Di März 13, 2018 10:35:44    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo!

Versuche es mal mit Ballistol!

Gruss, Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 405
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Di März 13, 2018 11:34:46    Titel: Antworten mit Zitat
 
Oha.. Waffenöl.. WD40 spritzerchen könnte auch helfen... Very Happy
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bernd_Din
VX-Geselle


Anmeldedatum: 01.11.2010
Beiträge: 449
Wohnort: Dinslaken

BeitragVerfasst am: Mi März 14, 2018 12:39:37    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo!

Hat bei mir bis jetzt noch jedes Schloss wieder flott gekriegt. Es eignet sich auch hervorragend für die Türgummis am Auto im Winter.

Gruss, Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wingi
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 14.08.2014
Beiträge: 136
Wohnort: Wesel

BeitragVerfasst am: Mi März 14, 2018 14:16:10    Titel: Antworten mit Zitat
 
PAMVMeyer hat Folgendes geschrieben:
Oha.. Waffenöl.. ... Very Happy

Passt doch ... die VX ist doch 'n tolles Geschoss. Laughing
_________________
Wingi Cool
www.vx800.de/viewrider.php?id=1731

Bike-History:
75'er Honda CB 250 G | 79'er Honda CM 185 T | 80'er Yamaha SR 500 G
82'er Honda CX 500 C | 83'er Honda GL 1100 DX | 78'er Yamaha XS 1100
95'er Suzuki VX 800
Aktuell: 96'er Kawasaki GTR 1000 | 96'er Suzuki VX 800
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bummi
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 29.04.2011
Beiträge: 81
Wohnort: Lengenfeld/Vogtland

BeitragVerfasst am: Mi März 14, 2018 20:03:28    Titel: Antworten mit Zitat
 
PAMVMeyer hat Folgendes geschrieben:
Oha.. Waffenöl.. WD40 spritzerchen könnte auch helfen... Very Happy

Schaust Du hier:
https://www.ballistol-shop.de/Ballistol-Universal-Oel-50-ml-fluessig_B-S_154.html
_________________
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-Geselle


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 405
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mi März 14, 2018 23:17:29    Titel: Antworten mit Zitat
 
@ Peter Strenzke
is er nun auf der Deckel oder wird nix.. is ja Egal was man da anwendet sicher ist das Balisto Öl nicht verkehrt (hat mein Vater immer sein Luftgewehr mit "gepflegt" Smile
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
GioHO
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.10.2016
Beiträge: 136
Wohnort: Höpfingen

BeitragVerfasst am: Mi März 14, 2018 23:40:00    Titel: Antworten mit Zitat
 
Einigt Euch auf den Begriff "Kriechöl" oder so ähnlich.

Ich kannte mal jemanden, der hatte das benannte Waffenöl als Allheimittel für alles mögliche benutzt, zur Not auch getrunken!

Aber für den Tankdeckel tut es auch WD40 (Hab ich ja auch in Verwendung).

Nicht um Ballistol schlecht reden zu wollen Wink

aber "drüken dann Drehen" ist zunächst das Mittel der Wahl, Das Scloss sollte natürlich "mit irgend etwas" einigermassen geschmiert sein Very Happy .
_________________
Grüsse aus Höpfingen
Gio
________________________________________________
1991-er VX800
1980-er Kawa Z250A (mit geballten 17 Pferden Wink)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spqr350
VX-Geselle


Anmeldedatum: 02.08.2014
Beiträge: 270

BeitragVerfasst am: Do März 15, 2018 07:54:15    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin,

also ich habe mit Balistol nur gute erfahrungen gemacht.

Vor vielen Jahren hat Mazda es uns empfohlen, um damals die Elektrische Antenne von unserem Mazda damit zu reinigen und zu schmieren.
Und siehe da, in den ganzen Jahren wo wir den Mazda hatten. Keinerlei Probleme mit der Elektr. Antenne!

Nun benutze ich es oft für diverse Sachen. Unter anderem auch für das Verdeck von meinem 307 cc Smile

Noch nie schlechte erfahrung damit gemacht.

Aber will auch nichts gegen WD40 sagen.
Jeder erfüllt seinen zweck !

Viele VX-Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seniorpilot
VX-Obermeister


Anmeldedatum: 01.04.2004
Beiträge: 2535
Wohnort: A-6020 INNSBRUCK

BeitragVerfasst am: Do März 15, 2018 09:07:06    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi all Very Happy Very Happy

Habe kürzlich einen Artikel mit chemischer Analyse im "Spiegel" (!!) gelesen zum Thema WD40 - hochinteressant! Rolling Eyes
WD40 ist mitnichten ein Schmiermittel sondern ein Reinigungsmittel, weil null Anteile Öl! Hat fast 70% chlorierten Kohlewasserstoff und noch ein paar Bestandteile, aber keinerlei Öl.
Ballistol ist dagegen fast reines Öl bester Qualität-nicht verharzend mit Pflegezusätzen gegen Rost und Korrosion.
War auch immer WD-40 fan und habe es seit vielen Jahren in meiner Sammlung. Aber schmieren tut das nicht-musste meine Meinung revidieren! Laughing

VX-Grüße

Gilbert, the senior Very Happy Very Happy
_________________
Immer schön oben bleiben....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bummi
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 29.04.2011
Beiträge: 81
Wohnort: Lengenfeld/Vogtland

BeitragVerfasst am: Do März 15, 2018 18:26:28    Titel: Antworten mit Zitat
 
WD40 nehme ich für meinen Wohnwagen, zum Beseitigen von härtnäckigen Regenstreifen. Es gibt nix Besseres.
_________________
Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
etpfreak
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 13.06.2017
Beiträge: 62
Wohnort: 32791 Lipperland

BeitragVerfasst am: Do März 15, 2018 19:55:26    Titel: Antworten mit Zitat
 
Also mich würde dringend interessieren ob Peter den Tank aufbekommen hat.

Aber die Beiträge zu Balistol und WD40 hab ich auch genossen, obwohl ich bei Schlossproblemmen eher zu Graphitspray greife. Öle helfen zwar erst, sorgen im nachhinein aber dafür das der ganze Dreck an der (doch sehr feinen) Mechanik haftet.
_________________
ZXR750 dann 10 Jahre nix, dann kam die VX

http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1855
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

2000-2018 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschlu. Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.