vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 759
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Sa März 10, 2018 13:47:34    Titel: Antworten mit Zitat
 
Was willst du mit 870U/min? Das ist für Standgas viel zu wenig! Stelle einmal auf 1200rpm und dann synchronisiere - und NIEMALS nur auf einen Zylinder laufen lassen!!!
Danach beginnst du mit der Gemischregulierschraube(n). Da ich dein VX-BJ nicht kenne kannst du mit folgender Grundeinstellung beginnen: Beide Gemischregulierschrauben voll eindrehen (mit Gefühl ohne die Spitzen zu zerdrücken) und dann ca. 1,5 Umdrehungen zurück. Sollte das Standgeas jetzt zu hoch oder zu nieder sein - entsprechend nachstellen und dann an den Gemischregulierschrauben in kleinen Schritten an beiden Vergasern gleich hinein oder hinausdrehen - je nachdem in welche Richtung das Standgas zu nimmt. Mit der Standgasschraube wieder nachstellen bis Standgas passt. das Spiel sooft wiederholen bis die Drehzahl sich durch die Gemischregulierschrauben nicht mehr ändert.

Falls es bei 1200rpm Probleme mit dem Synchronisieren geben sollte: Man kann auch bei 2000rpm noch synchronisieren und dann auf 1200 runterdrehen.
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S_P_I_R_I_T
VX-König


Anmeldedatum: 01.10.2003
Beiträge: 2648
Wohnort: Westerwald

BeitragVerfasst am: Sa März 10, 2018 14:26:59    Titel: Antworten mit Zitat
 
Amigaharry hat Folgendes geschrieben:
....
Falls es bei 1200rpm Probleme mit dem Synchronisieren geben sollte: Man kann auch bei 2000rpm noch synchronisieren und dann auf 1200 runterdrehen.....


....und ganz wichtig - bei 3500-4000 rmp nochmal syncronisieren - denn die VX wird 2 x gesynct. - siehe Vergaserworkshop

Andi
_________________
Kurt Marti: „Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 759
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Sa März 10, 2018 19:11:05    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich denke nicht, das bei der hohen Drehzahl noch irgend einen Einfluss vom Synchen stattfindet (bzw. überhaupt brauchbare Werte angezeigt werden). Suzuki selbst schreibt überhaupt nur 1500rpm vor. Erfahrungsgemäß (und auch logischerweise) nimmt die Empfindlichkeit des Motors mit sinkender Drehzahl zu (was die Synchronität anbelangt), weswegen ich gerne gleich direkt bei Standgas synchronisiere (ist ja dann auch später der Arbeitspunkt).
Nur um das klarzustellen: Das Synchronisieren hat nur Einfluss auf das Standgas (so die Kiste nicht komplett verstellt ist). In dem Moment wo man Gas gibt, gelten andere Bedingungen. Sowohl Benzin als auch Bypassluft wird dann vom Hauptsystem des Vergasers geliefert und nicht mehr vom Standgassystem. Was man synchronisiert ist der feine Spalt, den die Drosselklappen bei Standgas noch geöffnet sind. Und da kein Vergaser dem anderen gleicht (Fertigungstoleranzen, etc), werden diese Spalte auch bei perfekter Synchronisation bei beiden Vergasern unterschiedlich sein (müssen).
_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
S_P_I_R_I_T
VX-König


Anmeldedatum: 01.10.2003
Beiträge: 2648
Wohnort: Westerwald

BeitragVerfasst am: Sa März 10, 2018 20:59:40    Titel: Antworten mit Zitat
 
Amigaharry hat Folgendes geschrieben:
.....In dem Moment wo man Gas gibt, gelten andere Bedingungen. Sowohl Benzin als auch Bypassluft wird dann vom Hauptsystem des Vergasers geliefert und nicht mehr vom Standgassystem. ......


Du denkst zwar richtig - aber auch falsch.

Die VX wird 2 mal pneumatisch gesynct:
1. bei Standgas - und zwar über den Syncronzug - das CO usw. o.k ist setze ich voraus.
2. bei ca. 3-4000 rmp - und zwar am/über den Gaszug des Vorderen Vergaser.

Siehe Vergaserworkshop Seite 93-103
Das die mechanische Syncronisation vorher gemacht wurde setze ich voraus

gruß
Andi
_________________
Kurt Marti: „Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-Meister


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 759
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Sa März 10, 2018 23:32:56    Titel: Antworten mit Zitat
 
Sorry, ich kenne diesen Workshop nicht. Ich halte mich an die offizielle Methode von Suzuki, wie wir sie in der Werkstatt anwenden und es bei den Suzuki-Schulungen gelernt haben. Da ist nichts von 2x synchronisieren dabei und auch nicht bei so hoher Drehzahl. So ist es auch in der Werkstättenanleitung von Suzuki beschrieben. Mir erschließt sich auch der Grund dafür nicht, warum man das machen sollte......aber vielleicht kann mir das ja mal wer erklären.
Oder ist hier die Prozedur gemeint wenn man auch die Gaszüge selbst wechselt? Aber auch die wird mit Standgas (bzw. 1500rpm lt. WHB) gemacht.

Anbei ein Auszug aus dem WHB der VX800, wobei am Anfang nur die Beschreibung zum kalibrieren Unterdruckkugellehre steht.






_________________
VX800/Bj92, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

2000-2018 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschlu. Powered by phpBB 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.