vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
UweS
VX-Meister


Anmeldedatum: 10.05.2008
Beiträge: 844
Wohnort: Bad Homburg

BeitragVerfasst am: Mi Mai 18, 2022 23:44:03    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin Gemeinde,

einen Überblick der für die VX vorgesehenen Reifen findet ihr unter Support/Reifenliste.
Wir sind stehts bemüht die Liste und die passenden Links auf dem neuesten Stand zu halten.

Was die Bescheinigungen betrifft ist es nach wie vor so das es auf den Prüfdienst und den Prüfer ankommt, aber auch auf die Art der Bescheinigung. Leider lassen sich viele Bescheinigungen so oder so interpretieren.

Zum aktuellen BT46 (und BT45) gibt es immerhin mal eine Serviceinformation zur Umrüstung wo explizit drin steht das eine Änderung der Zulassungsbescheinigung Teil 1 nicht erforderlich ist.
Warum jetzt aber auf die Reifenfreigabeliste von Suzuki aus dem Jahre 2005 hingewiesen wird hat sich mir noch nicht ganz erschlossen.

@Gernot

Was für einen Reifen hast du dir eintragen lassen ?
Hat der Prüfdienst eine Bescheinigung nicht als ausreichend angesehen oder hast du es erst gar nicht probiert ?

Gruß aus Mittelerde
Uwe



Zuletzt bearbeitet von UweS am Fr Mai 20, 2022 17:16:47, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SKY
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.04.2020
Beiträge: 355
Wohnort: Huisberden

BeitragVerfasst am: Do Mai 19, 2022 09:01:29    Titel: Antworten mit Zitat
 
Danke, dass ihr bei den immer wiederkehrenden Fragen, dennoch diese Geduld aufbringt Embarassed

Ich habe mir jetzt bei Tirendo folgende Reifen bestellt:

Dunlop 110/80 R18 TL 58V Vorderrad Roadsmart IV
Dunlop 150/70 ZR17 TL (69W) Hinterrad Roadsmart IV

Zusammen für 285,50 € inkl. Versand

Lt. Dunlop sind die Reifen zulässig:



Mein Reifendealer vor Ort konnte die Reifen selber leider nicht mehr bestellen, hat mir aber angeboten, die Onlinereifen draufzuziehen...

Wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, muss ich mit der Reifenfreigabe zum TÜV und diese eintragen lassen, da in meiner Zulassung Teil 1 noch die Einschränkung auf Metzeler steht...

Gruß
Sven
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jogy06
VX-Rookie


Anmeldedatum: 15.10.2018
Beiträge: 35
Wohnort: 38154 Königslutter

BeitragVerfasst am: Do Mai 19, 2022 18:37:51    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo zusammen,

habe mir gestern auch die Sportmax Roadsmart IV aufziehen lassen. Hat mich beim örtlichen Reifenhändler mit Aufziehen , Auswuchten, neuen Ventilen und Altreifenentsorgung 323.- Euro gekostet. Bin die ersten 100 Km damit im Elm unterwegs gewesen, bin total überzeugt. Als habe ich jetzt ein neues Motorrad, kein Ruckeln mehr bei Längsrillen. Fährt sich total super die alte Dame.

Gruß Jörg Very Happy
_________________
Meine Maschinen der letzten 44 Jahre: Honda CB250g, 2xYamaha SR500, Yamaha Vmax, jetzt VX800
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 996
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Fr Mai 20, 2022 17:35:53    Titel: Antworten mit Zitat
 
@Uwe:
war der Roadsmart III bei mir; habe aber dank der Herstellerfreigabe absolut keine Probleme gehabt damit beim TÜV, daher habe ich das auch als "Formsache" tituliert...
VG Gernot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SKY
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.04.2020
Beiträge: 355
Wohnort: Huisberden

BeitragVerfasst am: Di Mai 24, 2022 23:24:19    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich habe heute die Dunlop Roadsmart IV zum ersten mal gefahren, ich habe euch ja schon geglaubt, aber alle Beschreibungen sehe ich jetzt als untertrieben!!!

Das Motorrad fährt sich komplett anders, viel weicher und flüssiger. Da ich erst seit einem Jahr überhaupt Motorrad fahre, ist das für mich ein völlig neues Fahrgefühl, denn selbst die Fahrschul-BMW lief nicht so in den Kurven.

Aber liegt es jetzt daran, dass ich generell neue und somit völlig runde Reifen habe, oder ist das wirklich der Unterschied von Metzeler auf Dunlop?

Gruß Sven
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-König


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 1612
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2022 00:31:44    Titel: Antworten mit Zitat
 
"Unrund" werden wohl deine vorigen auch nicht gewesen sein - maximal abgefahren! Da wird eine neuer Reifen immer besser zu fahren sein.

Und ja: Zwischen dem Dunlop und Metzeler liegen Welten. Ich hatte auch Metzeler original ab Werk auf meiner 1200er Guzzi und konnte mich mit dem Fahrverhalten nicht wirklich anfreunden. Der Wechsel auf Dunlop Sportmax war wie eine Offenbarung. Diese ganzen Jubeltests des Metzelers im MOTORRAD (meist an einer Bayrischen) kann ich in keinster Weise nachvollziehen. Selbst an der Guzzi haben die ihn hoch gelobt - ich bezweifle mittlerweile, das die überhaupt selber mit der Bereifung gefahren sind, denn sonst müssten das lauter "Gefühlsbefreite" Tester gewesen sein.
Einziger Nachteil des Sportmax: Mehr als 5000km bringe ich nicht drauf - dann ist hinten in der Mitte und vorne seitlich kein Profil mehr erkennbar. Deswegen werde ich jetzt einmal den Bridgestone A41 ausprobieren (Dunlop hat mit anderen Typen derzeit arge Lieferprobleme).

Auf der VX fahre ich allerdings den weniger sportlichen Dunlop Arrowmax GT601. Der reicht mir bei der VX allemal, obwohl auch bei der die Rasten in den Kurven schleifen......(und die VX kann eine phenomenale Schräglage!).
Auf der GS500F habe ich den Arrowmax Streetsmart, und auch der ist echt gut.
_________________
VX800/Bj95, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Willi Nagel
VX-König


Anmeldedatum: 17.05.2008
Beiträge: 1415
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2022 20:54:21    Titel: Antworten mit Zitat
 
Leider ist der Mist von heute bei Verschleißteilen der Dreck von morgen.Wie blöd ist ein Reifenhersteller (Der Geld verdienen muss)sich Gedanken über Motorradreifen zu machen die max 3 % der Produktion ausmachen.Mal nachdenken.
Gruß
_________________
Keine Schwächen zeigen
NTV 650 und nun auch noch ZZR 1100
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-König


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 1612
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2022 21:06:17    Titel: Antworten mit Zitat
 
Naja, zumindest Dunlop, Pirelli und Bridgestone haben das Motorradreifengeschäft völlig getrennt vom PKW/LKW-Bereich. Das sind völlig getrennt, eigenverantwortlich operierende Geschäftseinheiten, die zudem ganz schön groß sind und satte Gewinne schreiben. Die Margen sind da nämlich weit höher - darüber auch schon mal nachgedacht?
_________________
VX800/Bj95, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dieter
VX-Meister


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 836
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Mo Jul 11, 2022 17:27:33    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hatte am Wochenende Pech mit meiner Solo VX. Hab im Hinterrad eine Schraube eingefangen. Das Gute, die Reifen sind schon 5 Jahre alt haben aber noch gut Profil. Heute mal bei Reifenhändlern gewesen. Flicken macht keiner, also beide neu, da es das Modell nicht mehr gibt. Dann hatte ich die Auswahl zwischen Avon und Heidenau. Was anderes ist aktuell nicht lieferbar. Da ich weiss das der Heidenau K60 keine Eintagsfliege ist, habe ich den bestellt.

Ein Trost, für Harleyfahrer gibt es aktuell wohl nur Avonreifen für richtig viel Geld. Auch meine Reifen sind deutlich teurer. Dabei hätte ich gerne mal den Roadsmart getestet. Aber wenn man aktuell fahren möchte...


Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Amigaharry
VX-König


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 1612
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Mo Jul 11, 2022 21:10:10    Titel: Antworten mit Zitat
 
Kleines Update zum A41:
Bin verblüfft wie gut ein "Großenduroreifen" auf der 1200Sport8V harmoniert und fahren lässt. Der steht dem Sportsmart kaum nach. Nur in einem Punkt kämpft er: Beim satten Hinausbeschleunigen aus engen Kurven (Serpentinen) ab dem Scheitelpunkt - da kann er mit dem Dunlop nicht mit - er beginnt wegzuschmieren (zum Glück nicht völlig unkontrolliert). Aber bei dem Preis und wenn man's weis, kann man damit leben....
Jetzt bin ich noch gespannt, wieviele KM er schafft. 4000km hat er schon drauf (davon 2500km letzte WO nach Kroatien bei extremer Hitze) und das Profil sieht noch recht gut aus. Beim Dunlop würde es schön langsam eng werden...
_________________
VX800/Bj95, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dieter
VX-Meister


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 836
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Mi Aug 03, 2022 22:42:40    Titel: Antworten mit Zitat
 
Inzwischen haben die neuen Reifen schon 700 Km runter. Bisher gibt es nichts zu meckern. Achso, ich hatte die Auswahl zu warten oder BT 46 zu nehmen. Ich habe die BT 46 genommen. Seit heute hat die Solo auch wieder eine frische HU. Das Gespann war noch letzten Monat zur HU vor der Südtirol Tour.

Beides Mal keine Mängel.

Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Frank_#62
VX-König


Anmeldedatum: 01.04.2003
Beiträge: 1316
Wohnort: 311xx

BeitragVerfasst am: Do Aug 04, 2022 17:45:26    Titel: Antworten mit Zitat
 
Dieter hat Folgendes geschrieben:
Da ich weiss das der Heidenau K60 keine Eintagsfliege ist, habe ich den bestellt

Und jetzt schon runtergefahren und auf BT46 umgestiegen Question
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dieter
VX-Meister


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 836
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Do Aug 04, 2022 18:18:43    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hab mich anders entschieden. Bleib doch lieber bei Straßenreifen.


Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2020 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.