vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Sucuki
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 11.07.2020
Beiträge: 132
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: So Jul 31, 2022 21:52:00    Titel: Frage zu Überführungen etc Antworten mit Zitat
 
Moin,

ich bin grade dabei meine CBR1000F wieder abzustoßen und habe jetzt einen ernsthaften Kaufinteressenten aus Dänemark.
Allerdings erschlägt uns die deutsche Bürokratie mal wieder und es gibt so viele Möglichkeiten. Mich würden eure Meinungen dazu interessieren:

1.Überführung normal angemeldet, bei Ankunft Abmeldung online (bisschen unsicher, aber wohl die einfachste Variante)
2.am Tag der Abmeldung darf man wohl noch nach Hause fahren, keine Ahnung ob das auch für "Langstrecke" gilt
3.Kurzzeitkennzeichen
4.Ausfuhrkennzeichen


Habt ihr da Erfahrungen gemacht ? Oder einfach abmelden und Käufer alles alleine regeln lassen ?

Vielen Dank schonmal
LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dieter
VX-Meister


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 836
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Mo Aug 01, 2022 19:43:07    Titel: Antworten mit Zitat
 
Frag am Besten auch mal beim Zoll nach. Da fallen eventuell auch noch Ein- und Ausfuhrsteuern an.

Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PAMVMeyer
VX-König


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 1526
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mo Aug 01, 2022 21:44:46    Titel: Antworten mit Zitat
 
Bin da kein Profi, hätte aber genau gar keine Lust mich damit zu beschäftigen. Zoll ist der Totale Alptraum ich würde den Zoll nicht freiwillig Fragen.
Kann ja sein das es Richtung DK wegen EU Total einfach ist ?

Wenns kein Notverkauf ist würde ich ALLES dem Käufer überlassen und das Moped in Deutschland abmelden.

Wenn der Käufer sich DK Schilder organisieren kann.. kann er ja damit nach DK Fahren. Denke sowas muss doch auch möglich sein in DK.
Er gibt dir Geld .. du ihm Alles an Papierkram (Brief + ggf alter Schein)

Käufer holt ab wenn er soweit ist... ???
oder so ?

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
(Fahrer 1752)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Arnd
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 01.08.2003
Beiträge: 104
Wohnort: https://goo.gl/maps/9G4UqNqNJjSAdjDG7

BeitragVerfasst am: Di Aug 02, 2022 07:27:41    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo,
ich habe mal ein Motorrad nach Finnland verkauft. Mit dem Ausfuhrkennzeichen.
Dafür muss der Käufer seine Versicherung belegen und auf der Zulassungsstelle das Fahrzeug abmelden und das Kennzeichen holen. Das ist eigentlich die sauberste Variante, weil Du versicherungstechnisch raus bist, sobald der Käufer auf der Zulassungsstelle war, und keiner zweimal hin- und hergurken muss.
_________________
#97
Drosseln in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zohr
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 25.04.2018
Beiträge: 105
Wohnort: Wedemark

BeitragVerfasst am: Di Aug 02, 2022 19:37:06    Titel: Antworten mit Zitat
 
Das Wichtigste ist, dass Du eine "Veräußerungsanzeige" an Deine Versicherung und die ZuLa schickst. Am Besten noch am Tag des Verkaufes.
Ob der Käufer versichert ist, wenn er mit dem neu erstandenen Fahrzeug fährt, kann Dir Deine Versicherung sagen.

Da Dänemark zur EU gehört, hat der Zoll nur etwas mit der KFZ Steuer (Dich betreffend) zu tun.


https://www.bussgeld-info.de/veraeusserungsanzeige/

Gruß Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sucuki
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 11.07.2020
Beiträge: 132
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: Di Aug 02, 2022 20:40:08    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ging jetzt doch alles recht schnell mit dem Verkauf, deshalb ist es jetzt doch etwas unbürokratischer geworden als es auf Nummer sicher wäre.

Das ganze Thema ist total ätzend, aber weil das Interesse am Motorrad so unglaublich gering war, hab ich mir die Käufer jetzt auch nicht aussuchen können.

Ich habs angemeldet verkauft und den Käufer 250€ Kaution abdrücken lassen, die ich zurücküberweise, wenn er das Fahrzeug ummeldet. Der gute Mann hat nen seriösen Eindruck gemacht, wollte den Preis und auch die Kaution nicht verhandeln und zudem ist es jetzt seine Zweit-CBR. Außerdem war er schon gesetzen Alters, da hab ich entschieden dass ich ihm einfach mal vertraue.

Veräußerungsanzeige mach ich zusätzlich noch, dann ist das schon safe.

Was für ein Gewese und für grade mal 1500€. Die Preise für manche ältere
Mopeds sind wirklich traurig.
Der Dampfhammer sah nämlich noch echt top aus, nichts verbastelt, 130 PS, 50.000km (für ne Honda 4Zyl-Maschine keine hohe Laufleistung) und frisch getüvt.
Zu alt für Neueinsteiger und zu jung um als Youngtimer im Wert zu steigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-König


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 1526
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Do Aug 04, 2022 16:33:07    Titel: Antworten mit Zitat
 
Denke ich hätte es ähnlich oder identisch gemacht wenn der Käufer einen soliden und seriösen Eindruck gemacht hätte.
no rest risk = no Moped verkauf Smile

Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
(Fahrer 1752)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2020 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.