vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen

Sitzbank passt nicht mehr

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Sucuki
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 11.07.2020
Beiträge: 71
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: Fr Jan 15, 2021 17:22:03    Titel: Sitzbank passt nicht mehr Antworten mit Zitat
 
Moin,

nachdem ich den Tank und die Seitenverkleidungen abgenommen hatte, passt meine Sitzbank jetzt nicht mehr aufs Bike. Ich hab bestimmt 1 Stunde probiert die Bank wieder anzubringen, keine Chance. Es scheint so, als ob das "Loch/Aussparung" für die Bank zu klein ist.


Ich bin ratlos.

Ist das schonmal wem passiert ? Very Happy

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
etpfreak
VX-Geselle


Anmeldedatum: 13.06.2017
Beiträge: 218
Wohnort: 32791 Lipperland

BeitragVerfasst am: Fr Jan 15, 2021 17:24:51    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ist das Blech vorn richtig herum? Ich meine das wo die Nase der Sitzbank hinein kommt.
_________________
ZXR750 dann 10 Jahre nix, dann kam die VX. Und jetzt ne Varadero in der Farbe nero

http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1855
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dieter
VX-Meister


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 584
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: Fr Jan 15, 2021 21:50:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Schreib doch mal was konkret nicht passt. Kannst du sie ganz normal einsetzen?

Die hintere Halterung für die Sitzbank kann man einstellen. Es kann schon mal passieren das die Bank nicht einrastet.

Am Besten mal Bilder einstellen.

Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
NavWil
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 996
Wohnort: Bielefeld

BeitragVerfasst am: Fr Jan 15, 2021 21:51:39    Titel: Antworten mit Zitat
 
Gute Idee,
bitte prüfen, ob der Haltebügel (oberer Bildrand) richtig herum montiert ist.

Und, sitzen auch die Gummis/Abstandshalter an der richtigen Stelle unter dem Bügel ?
Viel Erfolg Wink
_________________
NavWil
... jetzt ohne VX Sad ... aber dafür mit Yamaha XT1200ZE Wink
... und jetzt auch mit Elektroauto Renault Zoe Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
struppi
VX-Geselle


Anmeldedatum: 09.11.2019
Beiträge: 173
Wohnort: Brandenburg

BeitragVerfasst am: Fr Jan 15, 2021 22:31:10    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich hatte den Haltebügel auch mal andersrum drauf, Sitzbank hatte trotzdem gepasst.
_________________
Gruß
Steffen

Fahrer 1978
Meine History: MZ ES 150, MZ TS 250, MZ ETZ 250
Jawa 360 und nun Suzi VX 800

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gernot
VX-Meister


Anmeldedatum: 01.03.2003
Beiträge: 897
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Sa Jan 16, 2021 00:42:26    Titel: Antworten mit Zitat
 
Die Diagnose ist einfach:
wenn die Sitzbank ohne den Bügel passt, liegt´s an eben jenem.
Entweder falschrum (dann geht bei meiner auch Nix) oder zu tief reingeschraubt (die Gummilager darunter leiden ziemlich nach all den Jahren).
Das Problem sollte also locker zu beheben sein!
VG Gernot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Siegfried
VX-Geselle


Anmeldedatum: 06.06.2019
Beiträge: 329
Wohnort: Schwabstedt

BeitragVerfasst am: Sa Jan 16, 2021 10:07:42    Titel: Antworten mit Zitat
 
Moin,
dazu wurde bereits alles gesagt.

In der Regel liegt es an dem vorderen Bügel, schraub den nicht soweit runter
und versuch dann die Bank einzuhängen.
Oder löse mal mit dem Schlüssel die hintere Verriegelung, vll. ist die blockiert und die Öffnung dadurch zu klein.

Wenn`Erfolg hast-bitte um Rückmeldung.
Schönes WE Cool
_________________
Als ich das Licht der Welt erblickte, war ES NICHT das Licht der Welt sondern das einer Petroleumfunzel...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PAMVMeyer
VX-König


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 1181
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Sa Jan 16, 2021 12:06:08    Titel: Antworten mit Zitat
 
hmmmm.. da sind doch Metal Hülsen drin, bis dahin gegenziehen ist ok. Sind nur M6 Schrauben also nicht so Gewalttätig anziehen Smile Die gehen ja nur in eine "Anschweißmutter rein. Wenn das Gewinde mal defekt ist .. ist ärgerlich und Fummel kram da ne separate Mutter von Unten nehmen zu müssen.

Kommt auch ein wenig drauf an (wie die anderen schon schreiben) wo das Problem nun wirklich ist. Wenn hinten beim Schloss ist. Hatte ich auch schonmal Kummer. Wenn da (wie bei mir) auf irgendeinem Weg ein Steinchen die Mechanik Blockiert... (Drehst am Schlüsseln und hast widerstand da wo keiner sein soll) Dann dürfte die Bank auch nicht mehr einrasten können (bei mir war es umgedreht ich hab sie nicht mehr runter bekommen Smile) Die "Ich nenne sie mal Stifte" die per Zug und Schlüssel den Weg frei machen zum "Ausrasten/einrasten können dann den Weg nicht mehr freimachen. Da Wo der Zug mit der Mechanik unter dem Sitz verbunden ist. Da war es bei mir blockiert mit einen Steinchen (3-5mm Steinchen)

Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
(Fahrer 1752)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sucuki
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 11.07.2020
Beiträge: 71
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: Sa Jan 16, 2021 22:53:42    Titel: Antworten mit Zitat
 
Das Blech habe ich in beiden Positionen ausprobiert, genauso wie die Gummipuffer: einmal "auf" dem Tank, einmal unter dem Tank.

Man bekommt die Plastiknase der Bank eingefädelt, aber die Bank nicht nach vorne geschoben und nach unten geklickt.

Am Verriegelungsmechanismus liegt es nicht, der ist leichtgängig.

Es ist zum Mäuse melken Very Happy



Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SKY
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.04.2020
Beiträge: 162
Wohnort: Huisberden

BeitragVerfasst am: Sa Jan 16, 2021 23:08:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
Servus,

Kannst du evtl. auch noch mal ein Foto von der Sitzbank von unten Reinstellen? Denn ich meine einen Puffer der Sitzbank links neben dem Luftfilterkasten zu sehen...




Gruß
Sven
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sucuki
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 11.07.2020
Beiträge: 71
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: Sa Jan 16, 2021 23:34:52    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich guck Montag direkt nach, das Moped steht trocken bei mir auf der Arbeit.

(Schrauben am Straßenrand ist doch nicht so das Wahre, ich beneide jeden mit eigener Garage/Werkstatt
Very Happy )

Hoffentlich ist dass das Problem, ich hab mich gefühlt wie bei der versteckten Kamera. Alles möglich jetzt schon zerlegt und wieder zusammenbekommen und dann scheitert man an der Sitzbank Embarassed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frank_#62
VX-König


Anmeldedatum: 31.03.2003
Beiträge: 1054
Wohnort: 311xx

BeitragVerfasst am: So Jan 17, 2021 01:02:48    Titel: Antworten mit Zitat
 
Das Teil gehört unter die Lasche vom Tank. Shocked
Fehlt wahrscheinlich an beiden Seiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SKY
VX-Geselle


Anmeldedatum: 25.04.2020
Beiträge: 162
Wohnort: Huisberden

BeitragVerfasst am: So Jan 17, 2021 01:20:58    Titel: Antworten mit Zitat
 
Jep, jetzt wo du es schreibst, man sieht auch ganz deutlich die Metallhülse...

Auf der anderen Seite fehlt das auch, dadurch kommt der Tank wahrscheinlich zu tief, die oberen Gummis werden durch die Fehlende Hülse auch zu weit gequetscht.

Respekt, dass die Seitenverkleidung so überhaupt passt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-König


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 1181
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: So Jan 17, 2021 12:36:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
Hast du die VX Daten Sammlung ? Das natürlich ein doofer Fehler der nicht passieren muss, aber natürlich passieren kann.

Mach dir Bilder beim zerlegen mit dem Handy oder so. Bzw. schau ins Buch.

Die Laschen vom Tank finden das so auch gar nicht so lustig.. Du macht da so Metall auf Metall. das ja extra so das die Lasche vom Tank sozusagen in Gummi gelagert ist...

Teil 14+15 unter der Lache bzw. von unten durch die Laschen am Tank !



Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
(Fahrer 1752)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
luzie
VX-Rookie


Anmeldedatum: 03.10.2020
Beiträge: 32
Wohnort: DK - Ejby / Fyn

BeitragVerfasst am: So Jan 17, 2021 13:08:33    Titel: Antworten mit Zitat
 
PAMVMeyer hat Folgendes geschrieben:
Hi,
Hast du die VX Daten Sammlung ? ...
Gruß
Peter


Hej, ist zwar nicht zum thema aber ich lese immer wieder von dieser VX Daten Sammlung. Wo findet oder bekommt man(n) denn diese Question

Hilsen Luzie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dieter
VX-Meister


Anmeldedatum: 13.08.2012
Beiträge: 584
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: So Jan 17, 2021 13:57:37    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Luzie,

die Info findest du da
https://www.vx800.de/forum/viewtopic.php?t=9515


Gruß
Dieter
_________________
VX800 Gespann mit GT2000
Fahrer 1621
http://www.vx800.de/viewrider.php?id=1621
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sucuki
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 11.07.2020
Beiträge: 71
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: So Jan 17, 2021 14:53:55    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hm, die habe ich dann wohl vergessen. Die Zeichnung ist mir bisher noch nicht über den Weg gelaufen ;D

Hoffentlich finde ich den zweiten Schnuffi dann auch noch irgendwo.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Amigaharry
VX-König


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 1226
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: So Jan 17, 2021 18:35:55    Titel: Antworten mit Zitat
 
Sucuki hat Folgendes geschrieben:
Hm, die habe ich dann wohl vergessen. Die Zeichnung ist mir bisher noch nicht über den Weg gelaufen ;D
.


Zeichnungen sind aus dem Ersatzteilkatalog (z.B. VX800/92, https://alpha-sports.com/suzuki_parts.htm?q=suzuki-parts). Findet man nach ein bischen Suchen im Netz auch als PDF.
_________________
VX800/Bj95, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sucuki
VX-Lehrling


Anmeldedatum: 11.07.2020
Beiträge: 71
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: Fr Jan 22, 2021 18:45:11    Titel: Antworten mit Zitat
 
Es lag tatsächlich an den fehlenden Gummipöppeln. Den zweiten habe ich verloren, habe mir jetzt eine kleine Form gebaut, eine Metallhülse eingesetzt und mit Gummi verfüllt. Entforme das ganze in ein paar Tagen, mal sehen ob das hinhaut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Siegfried
VX-Geselle


Anmeldedatum: 06.06.2019
Beiträge: 329
Wohnort: Schwabstedt

BeitragVerfasst am: Sa Jan 23, 2021 00:09:40    Titel: Antworten mit Zitat
 
Sucuki hat Folgendes geschrieben:
Es lag tatsächlich an den fehlenden Gummipöppeln. Den zweiten habe ich verloren, habe mir jetzt eine kleine Form gebaut, eine Metallhülse eingesetzt und mit Gummi verfüllt. Entforme das ganze in ein paar Tagen, mal sehen ob das hinhaut.


GZ

Immer diese >Pömppel<. Embarassed


Wenn die Einbauhöhe vorn nun wieder stimmt, passt auch die Bank.
Schönes WE
siegfried
_________________
Als ich das Licht der Welt erblickte, war ES NICHT das Licht der Welt sondern das einer Petroleumfunzel...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2020 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.