vx800worldwide.com
Neues Thema eröffnen
Neue Antwort erstellen
Autor Nachricht
NIBER44
VX-Rookie


Anmeldedatum: 07.12.2019
Beiträge: 7
Wohnort: Unterbreizbach

BeitragVerfasst am: Di März 24, 2020 21:39:21    Titel: Torx Schrauben für Zündschloßeinbau Antworten mit Zitat
 
Hallo Freunde,
für den Wechsel des Zündschlosses benötige ich neue Torx Schrauben.
Was sind das für Typen und wo bekomme ich sie her?
Für Hinweise bin ich dankbar! Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-König


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 1004
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Mi März 25, 2020 00:01:26    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,
da sind in echt so Spezial Ab-brech-Schrauben für Vorgesehen. Ich hab normale Imbus/Innensechkannt genommen. wenn du Torx nehmen möchtest nimm Torx. Das war M8 oder M6 normales Gewinde.. länge kannst ja messen. Weiß ich nicht mehr aus dem Kopf.
Gewindemäßig ist es ganz normales Metrisches Gewinde eben M6 oder M8
Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
(Fahrer 1752)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Amigaharry
VX-König


Anmeldedatum: 03.10.2010
Beiträge: 1068
Wohnort: Perchtoldsdorf / Österreich

BeitragVerfasst am: Mi März 25, 2020 10:51:43    Titel: Re: Torx Schrauben für Zündschloßeinbau Antworten mit Zitat
 
NIBER44 hat Folgendes geschrieben:
Hallo Freunde,
für den Wechsel des Zündschlosses benötige ich neue Torx Schrauben.
Was sind das für Typen und wo bekomme ich sie her?
Für Hinweise bin ich dankbar! Shocked


Wozu? Damit du beim nächsten Mal dasselbe Problem hast? Normale Inbus rein und fertig.

Falls du unbedingt willst: Kriegst du nur bei Suzuki. Sind keine normalen Torxschrauben sondern Abschlagbolzen mit Gewinde (BOLT Nr. 09139-06026).
Diese "Spezialbolzen" sollen Diebstahl verhindern (Hängt der Lenkersperrbolzen drann). Über die Effizeinz davon lässt sich streiten.....
_________________
VX800/Bj95, Guzzi 1200-V8 Sport/BJ2014, GS500F/Bj2004, Aprilia Falco SL1000S/Bj 2003, VanVan 125/Bj 2002, Guzzi Breva750i.E./Bj.2005, Jawa 250/Bj. 1969, Puch Lido SL 125/Bj. 1985 , Puch 125 SV/Bj. 1956 und noch ein paar andere Kleinigkeiten.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NIBER44
VX-Rookie


Anmeldedatum: 07.12.2019
Beiträge: 7
Wohnort: Unterbreizbach

BeitragVerfasst am: Mi Apr 01, 2020 21:39:56    Titel: Torx Schrauben für Zündschalter Antworten mit Zitat
 
Hallo!
Danke für Eure Hinweise.
Ich werde normale Schrauben nehmen. Mein Bauchgefühl tendierte schon
dahin und nun wurde es bestätigt.
Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gumami
VX-Geselle


Anmeldedatum: 03.05.2006
Beiträge: 207
Wohnort: Mieste / Altmark

BeitragVerfasst am: Do Apr 02, 2020 15:20:36    Titel: Antworten mit Zitat
 
Ich sag mal gute Entscheidung . Die du wahrscheinlich auch so getroffen hättest nachdem du die alten herausgeschraubt hast Very Happy

Guido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
PAMVMeyer
VX-König


Anmeldedatum: 23.02.2015
Beiträge: 1004
Wohnort: 21614 Buxtehude

BeitragVerfasst am: Do Apr 02, 2020 17:21:09    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hi,

Wenn die alten original sind.. ist doch nix mit Rauschschrauben ?
Bei meinen war nix möglich. ich hab den Kopf Abgebohrt dann geht das Schloss ja raus und man kann den Rest leicht mit ner Zange rausdrehen (fast schon mit Bloßen Fingern) Eingeklebt waren die die alten bei mir nicht.

Weiß auch nicht wer sich diese Abbrech- Schraubenkopf- Spezial Sache hat einfallen lassen klar ist das man so natürlich etwas besser vor Diebstahl geschützt ist. Mann kommt da ja schon irgendwie rann an die Schrauben.... Sad
Ich hab normale Innensechkannt genommen, wenn die Gabel eingebaut ist .. ist es schon sehr sehr schwer an die Schrauben zu kommen



Gruß
Peter
_________________
Wer glaubt dass ein Abteilungsleiter eine Abteilung leitet, der glaubt auch das Zitronenfalter Zitronen falten.
(Fahrer 1752)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
gumami
VX-Geselle


Anmeldedatum: 03.05.2006
Beiträge: 207
Wohnort: Mieste / Altmark

BeitragVerfasst am: Fr Apr 03, 2020 17:07:38    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo Peter ,

ich habe sie derzeit mittels Körner herausgedreht , also mit Körner gelöst dann mit Zange herausgedreht Das andere Zündschloss bekam dann Imbusschrauben.
Der Wechsel ohne Ausbau der Gabel Very Happy

Guido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NIBER44
VX-Rookie


Anmeldedatum: 07.12.2019
Beiträge: 7
Wohnort: Unterbreizbach

BeitragVerfasst am: Mi Jun 24, 2020 12:45:03    Titel: Antworten mit Zitat
 
Hallo VX Freunde,
Danke für die Hinweise zum Wechsel des Zündschlosses.
Nach einem Zündschlossfehlkauf hatte ich dann über ebay endlich günstig neu beschaffen können. der eine hatte einen Stecker und der andere eine Steckdose für die Verbindung in der VX Lampe.
Das ich zuerst den falschen hatte bemerkte ich erst, nachdem ich den alten an der Steckverbindung in der Lampe gelöst hatte. Da dieser auch noch andere Kabelfarben hatte, hätte ich diese erst genau zuordnen müssen, neu klemmen
oder Löten müssen,... Mit dem neu erworbenen richtigen kein Problem mehr.
Am alten habe ich mit einem Eisensägeblatt den Aluguss der Schraubeneinfassungen seitlich soweit aufgesägt, bis ich die Reste wegbrechen konnte und die Originalschrauben freilagen. Dann war das Entfernen aus der Gabelbrücke leicht. Den neuen Schalter mit neuen Imbusschrauben festgedreht
und alles zusammengebaut.
Nun brauche ich an der Tankstelle nicht mehr minutenlang probieren, dass ich die Zündung einschalten kann!
Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Neue Antwort erstellen
Neues Thema eröffnen
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben. | Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten. | Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen. | Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen. |

© 2000-2020 www.vx800.de

Alle Rechte vorbehalten. Impressum. Haftungsausschluß. Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group. Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Datenschutz auf vx800.de.