vx800worldwide.com

VX800 Handbücher, Anleitungen, Beilagen

Für die VX 800 gab b.z.W. gibt es verschiedene Handbücher, welche bei Wartungs- und Reparaturarbeiten sehr hilfreich sind. Für Einsteiger ist das Fahrerhandbuch mit Bedienungs- und Wartungshinweisen nützlich. Für normal begabte Selbstschrauber ist die Reparaturanleitung der VX800 vom Bucheli Verlag sehr hilfreich und ausreichend. Für Werkstätten oder überdurchschnittlich ausgestattete Schrauber mit Fachkenntnis(!) gibt (gab) es die Wartungsanleitung von Suzuki.

Fahrerhandbuch

Das Fahrerhandbuch gab es in verschiedenen Ausführungen, zum einen in der Aufmachung des Einbandes, zum anderen in der inhaltlichen Anordnung. In den Jahren 90 bis 92 wurden die vier verschiedenen Sprachen, Deutsch, Niederländisch, Französich und Italienisch, je Seite in einer Viererteilung dargestellt. Ab Druckjahr 93 gab es auf dem Deckblatt ein anderes Design, jetzt mit einer Zeichnung der VX, und die einzelnen Sprachen wurden vollseitig hintereinander gedruckt. Bei der letzten Ausgabe kam auch noch als fünfte Sprache Englisch dazu. Ebenfalls wurde bei der letzten Druckversion noch einmal die Deckseite leicht verändert. Vom Inhalt sind zwar alle gleich, einzig die bildliche Dokumentation hat sich geändert. Von 90 - 92 wurden auch Fotos von Bereichen der VX verwendet, ab 93 sind diese durch Zeichnungen ersetzt.

Die gezeigten Handbücher wurden mit freundlicher Genehmigung und Unterstützung durch Suzuki Deutschland für die nicht kommerzielle Nutzung zur Verfügung gestellt.

Ausgabe 1990

Ausgabe 1991

Ausgabe 1992

Ausgabe 1992

Ausgabe 1993, 95, 96

Ausgabe 1995-96

Download Fahrerhandbuch (deutsch, Version 1995) als PDF-Datei (6 MB)

Die Veröffentlichung erfolgt mit freundlicher Unterstützung von SUZUKI Deutschland. Entsprechende Genehmigungen liegen dem Webmaster vor. Nur für den privaten Gebrauch! Eine kommerzielle Weitergabe/Verwendung ist unzulässig!

Reparaturanleitung

Die Reparaturanleitung vom Bucheli Verlag liefert weit über die normalen Servicearbeiten hinausgehende Anleitungen zur Reparatur und Instandsetzung der VX. Zu erwähnen ist vor allem, dass es diese Anleitung auch heute noch neu zu kaufen gibt.

ISBN Reparaturanleitung: (Bucheli Verlag) 978-3-7168-1879-4

Wartungsanleitung | Werkstatthandbuch

Die Wartungsanleitung von Suzuki, umgangssprachlich gern Werkstatthandbuch genannt, ist als Lektüre des Herstellers für Fach-Werkstätten mit entsprechendem Know-How und vor allem Werkzeug gedacht. Hier kann man, entsprechendes Können und Werkzeug vorausgesetzt, nach Anleitung die komplette VX zerlegen, warten, prüfen, messen, reparieren und wieder zusammen bauen. Die Anleitung hat eine eigene Teilenummer. Beim Erwerb einer gebrauchten Anleitung ist unbedingt diese Nummer zu beachten. Es gab 6 verschiedene Bücher, die Versionen wurden mit fast jedem Baujahr erweitert. Die Bücher enthalten alle Daten für VS51 A und B, differenzieren aber nicht nach Untertyp, sondern nach der Länderspezifikation.

Teilenummer Wartungsanleitung (Suzuki)
99500-38010-01G für Modell 1990 | 1.Auflage von 1990.10
99500-38011-01G bis Modell 1991
99500-38012-01G bis Modell 1992
99500-38013-01G bis Modell 1993
99500-38014-01G bis Modell 1994
99500-38015-01G bis Modell 1996 | 5.Auflage von 1998.04
Das G am Ende kennzeichnet die Deutsche Auflage der Anleitung.

Wichtig: Die Auflagen ab 1991 haben immer nur am Ende Ergänzungen erhalten. Die letzte Ausgabe enthält alle Modellvarianten.

Und der Vollständigkeit halber: Es gab noch eine Montageanleitung (Englisch-Französisch-Deutsch)
99505-01360-11 VX800 L 1990 1990.01
99505-01111-11 VX800 M 1991 1990.06
99505-01032-11 VX800 N 1992 1991.05
99505-01273-11 VX800 P 1993 1992.08
99505-01116-11 VX800 T 1996 1995.07

Zusätzliche Wartungsanleitung

Aufbauend auf der Wartungsanleitung gibt es die "Zusätzliche Wartungsanleitung" als Ergänzung für den jeweils neuen Modelljahrgang, damit nicht jedes Jahr die komplette Anleitung ersetzt werden muss.
z.B. 99501-38070-01G VX800 T 1996 gedruckt 1995.06 mit den Unterschieden zum 94er Modell.

Scheckheft

Service-Scheckheft Cover 1990 - 1992 Service-Scheckheft Cover 1993 - 1996

Dank an UweS und Frank#62, die sich um die Zusammenstellung dieser Infos und die Genehmigung gekümmert haben.